Sperrung

A 2 im Kreuz Recklinghausen bis Montagfrüh voll gesperrt

  • schließen

Recklinghausen - Ein Spezialkran soll Träger für die neue A 43-Brücke auflegen – und Autofahrer müssen Umleitungen und Staus in Kauf nehmen.

Ein 400 Tonnen schwerer Spezialkran gibt am kommenden Wochenende im Recklinghäuser Kreuz den Takt an. Er soll die Träger für das neue Brückenbauwerk der Autobahn A 43 auflegen. Die Folge: Die A 2, die wichtige Ost-West-Trasse für den Fernverkehr durch Nordrhein-Westfalen, wird am Kreuz Recklinghausen vollständig gesperrt. Autofahrer müssen mit Staus rechnen.

Wann und wo erfolgt die Sperrung?

Die A 2 wird im Kreuz Recklinghausen von Freitag (22. 2.) um 20 Uhr, bis Montag (25. 2.) um 5 Uhr komplett gesperrt. Die A 43 dagegen bleibt am ganzen Wochenende durchgängig befahrbar. Auch drei Verbindungsspuren bleiben offen, wie Anton Kurenbach, Pressesprecher von Straßen.NRW, erklärt: von der A 43 aus Münster kommend auf die A2 nach Oberhausen, von der A2 aus Dortmund kommend auf die A 43 in Richtung Münster sowie von der A 2 aus Oberhausen kommend auf die A43 in Richtung Wuppertal.

Wir können die Autofahrer die Großbaustelle umgehen?

Der Fernverkehr wird großräumig über die A 42 („Emscherschnellweg“) und die A 45 umgeleitet: im Westen am Kreuz Oberhausen-West, im Osten am Kreuz Dortmund-Nordwest.

Was genau passiert im Kreuz RE?

Die Arbeiten sind Teil des sechsspurigen Ausbaus der A 43, der im Jahr 2014 begonnen hat. Das neue Kreuz RE soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Die Brücke in Fahrtrichtung Wuppertal ist bereits gebaut, nun werden die Träger für die Brückenseite in Fahrtrichtung Münster eingehoben. Um die Stahlteile mit ihrem Gewicht von bis zu 51 Tonnen einzuheben, muss der 400 Tonnen schwere Spezialkran aktiv werden.

Welche Änderungen gibt es noch?

Wegen des hohen Verkehrsaufkommens ist die Abfahrt Dortmund-Mengede/Waltrop aus Richtung Oberhausen bzw. Frankfurt gesperrt. Autofahrer, die hier abfahren wollen, müssen über die Anschlussstelle Dortmund-Nordost ausweichen.

Der Parkplatz RE-Stuckenbusch bleibt während der Arbeiten geöffnet. Allerdings ist es von Sonntag (24. 2.) bis Montag (4. 3.) nicht möglich, von dort direkt auf die A 2 in Richtung Hannover aufzufahren. Eine Umleitung (roter Punkt) führt über die A 43.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung

Kommentare