In Spezialklinik geflogen

Arbeitsunfall: Baumarktmitarbeiter sägt sich Finger ab

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Bei einem Arbeitsunfall in einem Mönchengladbacher Baumarkt hat sich am Montag ein Mitarbeiter mehrere Finger abgesägt.

Der 39-Jährige habe gegen 9.25 Uhr in einem Baumarkt auf der Künkelstraße Holz zugeschnitten als das Unglück geschah, wie die Polizei mitteilte. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg geflogen. Polizeimitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest

Kommentare