Staatsanwaltschaft ermittelt

Gewalt gegen Kinder in Knappschaftsklinik?

  • schließen

Gelsenkirchen - Die Staatsanwaltschaft Essen ermittelt gegen die Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen. Auslöser ist der Dokumentarfilm „Elternschule“. Die Knappschaftsklinik fühlt sich zu Unrecht an den Pranger gestellt.

Seit gut zwei Wochen läuft der zweistündige Film bundesweit in Programmkinos. Schon im Vorfeld schlugen in den sozialen Netzwerken die Wogen der Empörung hoch. Am Samstag gab es vor der Klinik sogar eine Demonstration für gewaltfreie Erziehung.

Nach der Anzeige eines Arztes leitete die Staatsanwaltschaft Essen am Dienstag Ermittlungen gegen die Klinik wegen des Verdachts der Misshandlung Schutzbefohlener ein. „Es geht um die Handlungen, die in dem Film gezeigt werden“, erklärte ein Justizsprecher auf Anfrage dieser Zeitung. Die Klinik betrachtet die Anzeige als „Chance, die unberechtigten Vorwürfe“ zu entkräften, wie Geschäftsführer Werner Neugebauer sagte. Er gehe davon aus, dass die Ermittlungen eingestellt werden.

Mehr als ein Jahr lang begleitete ein Filmteam die Arbeit in der Klinik. An 70 Drehtagen entstanden 180 Stunden Material. Gezeigt wird die stationäre Behandlung psychosomatisch massiv erkrankter Klein- und Vorschulkinder. Die Patienten wollen nicht essen oder schlafen. In der öffentlichen Kritik steht etwa ein Schlaf- und Trennungstraining, bei dem Kinder in einem dunklen Schlafzimmer die Nacht verbringen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte

Kommentare