+
Das Publikum ließ sich zum Ende hin nicht lange bitten und erfreute sich auf der Bühne ebenfalls an dem von den Tänzern und Musikern zubereiteten libanesischen Köstlichkeiten.

Statement für das Miteinander

Umjubelte Premiere von "Beytna" bei den Ruhrfestspielen

Recklinghausen - Olaf Kröck, Intendant der Ruhrfestspiele, setzt zum Auftakt ein klares Statement. Eines für das Miteinander der Menschen und der Kulturen. Bei der umjubelten Eröffnungspremiere des Tanztheaters "Beytna" von Omar Rajeh bereiteten die Tänzer und Musiker am Freitagabend ein libanesisches Gericht zu.

Und das direkt vor den Augen des Publikums, unter das sich auch Ministerpräsident Armin Laschet und andere Prominente gemischt hatten. Eingebunden wurde dieses Zeichen der Gastfreundschaft in eine Choreografie, in der sich ganz und gar neue Tanzräume öffnen.

Die Compagnie aus dem Libanon zelebrierte die Begegnung über Kontinente, Kulturen und Länder hinweg – und ließ den Abend zu einer Feier der Diversität werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer

Kommentare