Weil ein Autofahrer eine rote Ampel übersehen hatte, kollidierte eine Straßenbahn in Bochum mit seinem Pkw. 
+
Weil ein Autofahrer eine rote Ampel übersehen hatte, kollidierte eine Straßenbahn in Bochum mit seinem Pkw. 

Drei Verletzte

Straßenbahn in Bochum schleift Pkw mit sich

Am Samstagnachmittag (28.12.) erfasste eine Straßenbahn der BoGeStra einen 36-jährigen Autofahrer aus Sprockhövel und schleifte dessen Wagen bis auf die Gegenfahrbahn. Fahrer und Beifahrerinnen wurden leicht verletzt.

Laut Beobachtungen reagierte der 36-Jährige aus Sprockhövel fälschlicherweise auf das Grünlicht für die Straßenbahn. Die Ampel für seine Linksabbiegerspur zeigte noch Rot, während er auf den Kreuzungsbereich Castroper Hellweg/Dietrich-Benking-Straße einfuhr. Der 57-jährige Straßenbahnführer aus Gelsenkirchen erfasste mit der Tram den Pkw an der linken Seite und schleifte ihn einige Meter bis auf die Gegenfahrbahn mit. 

Der Autofahrer so wie seine zwei Beifahrerinnen wurden nur leicht verletzt und konnten ambulant behandelt werden. Straßenbahnführer sowie Fahrgäste blieben unbeschadet. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf 6000,- EUR geschätzt. Weitere Ermittlungen werden vom zuständigen Verkehrskommissariat durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Video
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal

Kommentare