Streik bei Ryanair

Ryanair streicht am Mittwoch und Donnerstag auch in Dortmund Flüge

Dortmund - Die Ryanair-Flugbegleiter in Spanien, Portugal und Belgien streiken. Das hat auch Auswirkungen auf Ryanair-Passagiere am Dortmunder Flughafen.

Vom Streik bei Ryanair sind auch in Dortmund Flüge betroffen. Die irische Fluggesellschaft stornierte für Mittwochabend (25. Juli, 21.15 Uhr) den Flug von und nach Palma und am Donnerstag (26. Juli, 20 Uhr) den Flug von Dortmund nach Porto.

Das teilte Flughafensprecherin Annika Neumann auf Nachfrage mit. Die drei weiteren von Dortmund ausgehenden Verbindungen von Ryanair nach London-Stansted, Krakau und Thessaloniki am Donnerstag seien nicht betroffen.

Laut der Internetseite von Ryanair wurden die Fluggäste über die stornierten Flüge benachrichtigt und umgebucht oder entschädigt.

Insgesamt sind 600 Flüge betroffen

Insgesamt fallen am Mittwoch und Donnerstag 600 Flüge von Ryanair in Spanien, Portugal und Belgien aus. Grund ist ein Streik der Flugbegleiter in den drei Ländern. Den Beschäftigten geht es um bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare