Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.
+
Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

Streit eskaliert, Jugendliche belästigt, Kita in Quarantäne, Betriebsstopp für Alba gefordert

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

In Bottrop ist ein Streit eskaliert und hat für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. In Recklinghausen ist eine Jugendliche im Bus belästigt worden. Eine Kita in Herten muss nach einem Corona-Fall in Quarantäne.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Kreis Recklinghausen:  Im Kreis Recklinghausen wurden inzwischen 1.770 Coronavirus-Fälle nachgewiesen. Davon gelten 1.574 wieder als gesund, es bleibt bei 42 Todesfällen. Die Zahl der aktiven Fälle ist von 146 auf 154 gestiegen.

Recklinghausen: Eine Jugendliche ist während einer Busfahrt mit dem SB20 von einem unbekannten Mann belästigt worden. Die Polizei gibt eine Täterbeschreibung heraus.

Recklinghausen: Ihren jüngsten Besuch im Palais Vest wird Annette Henke nicht so bald vergessen, denn sie wurde bestohlen. Nun sind Bargeld und EC-Karte futsch.

Marl: Alle Fraktionen haben die Geduld mit dem Müllentsorger Alba verloren: Die Stadt soll auf den Kreis einwirken, damit er der Anlage die Erlaubnis entzieht.

Herten: In einer Hertener Kindertagesstätte ist eine Corona-Infektion amtlich bestätigt worden. Das Kreisgesundheitsamt hat für alle Erzieher/innen und Kinder Quarantäne angeordnet.

Datteln: Bei der unangemeldeten Demonstration auf der Löringhofbrücke vor einer Woche hatten sich einige der Teilnehmer mit Sekundenkleber an die Straße geklebt. Die herbeigerufenen Rettungskräfte mussten die beklebten Hände mehrfach mit Kochsalzlösung spülen, um die Hände von der Straße zu lösen.

Oer-Erkenschwick: Bei der Besetzung der Vorstandsposten setzt die IGBCE-Ortsgruppe in Oer-Erkenschwick auf ein bewährtes Team. Volker Seemann bleibt Vorsitzender.

Waltrop: Mehr als drei Wochen vor der Kommunalwahl haben sich bereits viele Waltroper für die Briefwahl entschieden. Beim Thema Wahl-Post gibt es aber auch immer noch Irritationen.

Waltrop: Am frühen Samstagmorgen hat ein Unbekannter die Star-Tankstelle an der Leveringhäuser Straße in Waltrop überfallen. Der Täter konnte entkommen.

Gelsenkirchen: Unglaublich: Ein Autofahrer hat in Gelsenkirchen einen Vierjährigen angefahren und ist geflüchtet. Dabei fuhr er erst über eine rote Ampel und anschließend in den Gegenverkehr.

Die weiteren Themen des Tages

Omsk: Der prominente Kremlkritiker Alexej Nawalny ist nach einer möglichen Vergiftung zur Behandlung mit einem Spezialflugzeug nach Deutschland unterwegs. Das teilte seine Sprecherin nach Abflug in der sibirischen Großstadt Omsk über Twitter mit.

Düsseldorf: Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet will Reiserückkehrer aus Risikogebieten für Corona-Tests zur Kasse bitten. Solche Tests sollten «mittelfristig ähnlich wie Flughafengebühren auf den Reisepreis aufgeschlagen werden», sagte Laschet den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Düsseldorf: Nach einem umstrittenen Polizeieinsatz in Düsseldorf zieht am Samstag (13.00 Uhr) ein Protestmarsch durch die Innenstadt. Die Demonstration soll laut Polizei um 13 Uhr am Landtag beginnen, über Königsallee und Heinrich-Heine-Allee durch die Innenstadt ziehen und wieder am Landtag enden. Laut Veranstalter werden bis zu 5000 Menschen erwartet.

Washington: Forscher befürchten einem weithin beachteten Modell zufolge in den USA noch mehr Corona-Tote als zuletzt prognostiziert. Bis Anfang Dezember könnten insgesamt fast 310.000 Menschen nach einer Infektion mit dem Virus sterben, rund 15.000 mehr als noch vor zwei Wochen angenommen.

Washington: Der frühere Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, sieht sich wegen seiner zeitweisen Festnahme und Betrugsvorwürfen als Opfer politischer Verfolgung. Das Vorgehen der Staatsanwaltschaft ziele nur darauf ab, die Unterstützer der Mauer an der Grenze zu Mexiko auszubremsen und einzuschüchtern, sagte Bannon in seinem Podcast.

Leipzig: Unter welchen Bedingungen sind auch in der Corona-Pandemie Großveranstaltungen möglich? Das wollen Forscher der Universitätsmedizin Halle heute mit einem viel beachteten Großversuch in Leipzig herausfinden. In der Arena der Messestadt spielt Popstar Tim Bendzko drei Konzerte. Bis zu 4000 Besucher sollen in der Halle sein. Die Wissenschaftler wollen mit Sensoren und anderen Hilfsmitteln deren Laufwege überwachen, fluoreszierendes Desinfektionsmittel soll sichtbar machen, welche Flächen besonders oft angefasst werden.

Die Zahl der Nacht

2000: Die Zahl der täglich gemeldeten Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland hat die Schwelle von 2000 überschritten und den höchsten Wert seit Ende April erreicht. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben 2034 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet (Datenstand 22.08. 0 Uhr), wie es am Samstagmorgen vom Robert Koch-Instituts (RKI) hieß.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen beim Wetter Kreis Recklinghausen zu rechnen. Vor allem am Samstag zeigt sich aber für längere Zeit die Sonne. Dagegen kommt es am Sonntag und Montag zu Schauern. Es wird kühler in der Region Recklinghausen: Von 25 Grad am Samstag gehen die Höchstwerte auf 21 Grad am Montag zurück. Es weht ein zum Teil starker Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier die detaillierten Wetter-Aussichten für den Kreis Recklinghausen.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

In letzter Zeit kommt es zu Vandalismus und Diebstahl im Vest Garten Recklinghausen. cityInfo.TV hat mit Mathilde Storm gesprochen und sich etwas genauer umgeschaut.

Die Trends in den Sozialen Medien

Familienfeiern, Urlaubsreisen und eine Menge neuer Ansteckungen: Erstmals seit Ende April werden in der Corona-Krise in Deutschland wieder mehr als 2000 Neuinfektionen an einem Tag gemeldet. Die hohe Zahl der Neuinfektionen beschäftigt auch die Twitter-User.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen

Kommentare