+
Die Feuerwehr rückte am Freitagmorgen zur Bahnhofstraße aus.

Strom abgestellt

Feuerwehr rückt aus zur Bahnhofstraße - Gas tritt aus

Waltrop - Die Feuerwehr ist am Freitagmorgen zur Bahnhofstraße ausgerückt. "Gasaustritt im Freien" war das Einsatzstichwort. Die Straße ist zurzeit rund um den Einsatzort gesperrt - das gilt auch für die Zufahrt zum Edeka-Markt.

10.57 Uhr:

An dem Gasleitungsleck muss geschweißt werden - keine einfache Angelegenheit. Aber die Häuser an der Bahnhofstraße haben offenbar keine einzelnen Abschieber, hieß es vor Ort. + Zu allem Überfluss gab es noch einen weiteren Einsatz: Die Fischteiche von Schulte-Sienbeck verlieren Wasser; die Fische sind in Gefahr.

10.49 Uhr:

Neue Prognose: Es wird noch etwa zweieinhalb Stunden dauern, bis Westnetz das Leck repariert ist.

10.43 Uhr:

Die Autos, die zurzeit auf dem Edeka-Parkplatz abgestellt sind, durften das Gelände zwar verlassen, aber keiner mehr darauffahren. Zudem steht an der Bahnhofstraße ein Auto ausgerechnet dort, wo Westnetz nun buddeln muss. Ein Abschleppwagen wird den Wagen wegtransportieren.

10.20 Uhr:

Die Zufahrt zum Edeka-Markt bleibt gesperrt. Volksbank und Edeka-Markt seien aber nicht von der Stromabschaltung betroffen. Die Bahnhofstraße kann getrennt vom Netz genommen werden.

Das berichteten wir bisher:

Offenbar hatte ein Bagger eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr hat den Ort des Geschehens abgesperrt; zurzeit ist auf der Bahnhofstraße kein Durchkommen mehr. Von der Sperrung ist auch der Edeka-Markt betroffen - soeben sei der hintere Eingang abgesperrt worden, hieß es von dort. Westnetz hat jetzt Messungen vorgenommen. Die Werte sind jedoch nicht so hoch, dass man eine Evakuierung umliegender Gebäude vornehmen müsste. Die Bewohner wurden jedoch gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zudem ist der Strom an der Bahnhofstraße abgeschaltet worden. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, damit nicht etwa Funken von elektrischen Geräten zu einer gefährlichen Situation führen kann. Zurzeit ist Westnetz dabei, das Leck provisorisch zu schließen. Das Ganze werde aber wohl noch eineinhalb bis zwei Stunden dauern. Wir berichten an dieser Stelle laufend weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung

Kommentare