Ein unerwünschter Fahrgast schlug in der Nacht auf Sonntag auf einen Dortmunder Taxifahrer ein und stahl ihm sein Taxi.
+
Ein unerwünschter Fahrgast schlug in der Nacht auf Sonntag auf einen Dortmunder Taxifahrer ein und stahl ihm sein Taxi.

Fahrer verweigerte die Mitnahme

Taxifahrer von unerwünschtem Fahrgast geschlagen und beraubt

In der Nacht zu Sonntag (20.10.) wurde ein Taxifahrer in Dortmund gewalttätig bedrängt und seines Taxis beraubt. Im Laufe des Morgens konnte die Polizei einen 45-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. 

Gegen 4.20 Uhr wollte ein 62-jähriger Taxifahrer einen Fahrgast von einem Etablissement an der Schüruferstraße in Dortmund abholen. Vor Ort fand er diesen jedoch zunächst schlafend vor. Nachdem er ihm nicht darauf antworten konnte, ob er Bargeld mit sich trage, verweigerte er ihm daraufhin die Mitfahrt.

Unerwünschter Fahrgast folgt dem Taxifahrer 

Während er wieder in sein Taxi gestiegen war und dieses gewendet hatte, war der zuvor noch schlafende Mann auf der Straße erschienen. Von einer anliegenden Baustelle kippte er eines der Absperrgitter auf das Fahrzeug und öffnete dann die Fahrertür. Er schlug mehrfach auf den Fahrer ein, bevor dieser fliehen konnte, um Hilfe zu holen.

Der zum Tatzeitpunkt Unbekannte stieg dann in das Taxi und fuhr in Richtung Dortmund-Hörde davon.

Polizei stellt Taxi sicher

Den Wagen konnte die Polizei später in beschädigtem Zustand an der Brückenstraße in Hörde sicherstellen. Es war zu vermuten, dass er zuvor in einen Unfall verwickelt wurde. Dank Zeugenaussagen konnten die Beamten darauf schließen, dass der Täter mit einem Verkehrsschild zusammengestoßen war. Vor Ort konnte der Mann jedoch nicht gefunden werden.

Einige Stunden später konnte die Polizei zurück im Umfeld der Schüruferstraße jedoch einen 45-jährigen Mann festnehmen, der dringend tatverdächtig ist.

In Recklinghausen wurde einem Pizzaboten in der Nacht zu Dienstag (15.10.) das Pizza-Taxi gestohlen. Die Polizei suchte daraufhin mit Wärmebildkameras nach dem Täter.

Dagegen musste in Lüdinghausen die Polizei kurzerhand mit einem Taxi zum Einsatzort fahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare