+

Tiefstehende Sonne

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

WICKEDE - Bei einem Unfall an der Kreuzung Husener Straße/ Wickeder Straße ist am Freitagabend eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Sonntag in einer Pressemeldung mit. Eine Dortmunderin hatte beim Abbiegen die 76-jährige Passantin übersehen - und der Grund dafür war so banal wie gefährlich.

Die 59-jährige Autofahrerin habe die 76-jährige Passantin übersehen, schreibt die Polizei in der Pressemitteilung, als sie in die Husener Straße abbiegen wollte. Von der Wickeder Straße befuhr sie den Kreuzungsbereich gegen 20.15 Uhr bei Grün, die Fußgängerin hatte ebenfalls Grünlicht. Beim Abbiegen wurde die Autofahrerin jedoch "augenscheinlich", so die Polizei, von der tiefstehenden Sonne geblendet und übersah die Fußgängerin.

Der Wagen der Dortmunderin erfasste die Passantin und schleuderte sie zu Boden. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei den Einmündungsbereich der beiden Straßen komplett.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB..."
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB ..."
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Polizei-Einsatz am Kreisverkehr: Verwirrter Mann greift Autofahrer und mutige Helfer an
Polizei-Einsatz am Kreisverkehr: Verwirrter Mann greift Autofahrer und mutige Helfer an

Kommentare