Tierische Rettung

Polizei rettet vier Entenküken von der Autobahn

Dortmund (dpa/lnw) - Eine Entenfamilie in Dortmund hat am Samstag kurze Zeit den Verkehr auf der Autobahn 45 blockiert. Die Enten-Mutter mit ihren vier Küken hatte die Fahrbahn in Höhe des Autobahnkreuzes Dortmund-West überquert und saß im Mittelstreifen fest.

Mit einem Karpfenkescher fingen die Beamten die Küken wieder ein, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Sie wurden in einem Pappkarton unverletzt in eine Vogelaufzuchtstation gebracht. "Die Entenmama hatte sich dem polizeilichen Zugriff leider durch Flucht entzogen", schrieb die Polizei.

Die Polizei sperrte die A45 in Richtung Frankfurt für rund fünf Minuten ab, um die Tiere zu retten. Zuvor war es zu gefährlichen Bremsmanövern gekommen, Verletzte oder Unfälle gab es keine.

Pressemitteilung mit Foto

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020

Kommentare