Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
+
Bei einem Messer-Angriff am Bahnhof in Dortmund-Hörde ist in der Nacht ein Mann tödlich verletzt worden.

Blutige Tat in Hörde

Tödlicher Angriff in Dortmund: Mann stirbt nach Messerattacke

Nach einer Messerattacke in Dortmund ist in der Nacht ein Mann (41) gestorben. Zuvor soll es am Bahnhof in Hörde einen Streit gegeben haben

In Dortmund hat es in der Halloween-Nacht eine blutige Auseinandersetzung gegeben. Ein Mann (41) kam dabei ums Leben, berichtet RUHR24.de*.

Eine tödliche Messerstecherei am Bahnhof in Dortmund-Hörde hat in der Nacht auf Sonntag (1. November) für einen großen Einsatz der Polizei* gesorgt. Ein 41-jähriger Vater wurde dabei so schwer mit einem Messer verletzt, dass er kurz darauf starb. Sein Sohn überlebte den Angriff mit schweren Verletzungen.

Die Polizei riegelte den Bereich um den Bahnhof in Dortmund-Hörde ab. Es war nicht die erste tödliche Attacke, die sich in der Gegend ereignete. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 13 weitere Todesfälle, mehr als 10.000 Fälle insgesamt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 13 weitere Todesfälle, mehr als 10.000 Fälle insgesamt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 13 weitere Todesfälle, mehr als 10.000 Fälle insgesamt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Ralf Moeller bei „Duell um die Welt“, Marler nach Messer-Attacke vor Gericht, 400 Strohballen in Brand
Ralf Moeller bei „Duell um die Welt“, Marler nach Messer-Attacke vor Gericht, 400 Strohballen in Brand
Ralf Moeller bei „Duell um die Welt“, Marler nach Messer-Attacke vor Gericht, 400 Strohballen in Brand
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Streit eskaliert: 41-Jähriger durch Messerattacke in Dortmund getötet
Streit eskaliert: 41-Jähriger durch Messerattacke in Dortmund getötet
Streit eskaliert: 41-Jähriger durch Messerattacke in Dortmund getötet

Kommentare