Toter identifiziert

Skelettierte Leiche in Waldstück entdeckt

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - In einem Gelsenkirchener Waldstück ist die Polizei auf eine skelettierte Leiche gestoßen. Ein 52-Jähriger habe den Fund in der Nacht zum Freitag gegen 1.50 Uhr gemeldet, teilten die Beamten mit. Der Wald liege nahe der Autobahn 52.

Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen etwa zur Identität und Todesursache. Auch der Zeuge, der die Leiche gefunden hatte, soll noch einmal befragt werden. Weitere Angaben machten die Ermittler zunächst nicht.

PM der Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 
Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Alle Informationen rund um das Bundesliga-Topspiel am Freitag
Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Alle Informationen rund um das Bundesliga-Topspiel am Freitag

Kommentare