Transfer

Ex-U-21-Nationalspieler Geis wechselt von Schalke nach Köln

Köln/Gelsenkirchen (dpa) - Der frühere U-21-Nationalspieler Johannes Geis verlässt den FC Schalke 04 und wechselt zum 1. FC Köln. Das teilten beide Vereine am Sonntagabend mit.

Zuvor hatten die "Bild"-Zeitung und der "Express" über den Transfer berichtet. Über die Modalitäten machten beide Clubs keine Angaben. Der Vertrag des 25 Jahre alten Mittelfeldspielers wäre zum Saisonende ausgelaufen. Die Schalker hatten bereits zu Beginn ihres Trainingslagers im spanischen Benidorm mitgeteilt, dass Geis zu den Spielern zähle, die nicht mehr mit dem Profikader trainieren und abgegeben werden sollen. Geis war 2015 aus Mainz nach Gelsenkirchen gewechselt. In der Saison 2017/2018 war er an den FC Sevilla ausgeliehen. Nach seiner Rückkehr im Sommer 2018 absolvierte er kein Pflichtspiel mehr für Schalke.

Kader Schalke 04

Bericht auf bild.de

Bericht auf express.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 

Kommentare