TV-Sendung

Shopping Queen in Dortmund - Ab Montag wird die Vox-Sendung ausgestrahlt

In Dortmund wird wieder eine neue "Shopping Queen" gekrönt. Fünf Dortmunderinnen haben sich durch die Läden der Innenstadt geshoppt. Ab Montag werden die neuen Folgen ausgestrahlt.

Schon im Oktober 2018 wurde die Dortmunder Ausgabe der TV-Sendung "Shopping Queen" gedreht. Ab Montag (28. Januar) werden die Folgen auf VOX ausgestrahlt. An jedem Tag der Woche (15 Uhr) wird eine andere der fünf Kandidatinnen beim Shoppen gezeigt. Mit einem Budget von 500 Euro und mit einem Zeitlimit von vier Stunden müssen die Dortmunderinnen ein Outfit zum Thema Schluppenbluse zusammenstellen.

Die Dortmunder Kandidatinnen dieser Woche

Am Montag startet die Dortmunderin Karina mit ihrer Shopping-Begleitung Christin die "Shopping Queen"-Woche. Erst kurz vor Beginn der vier Stunden Shopping-Zeit erfahren die Kandidaten per Video-Botschaft von Moderator und Modedesigner Guido-Maria Kretschmer das genaue Motto: "Dauerschleife - zeige, wie man den Dauerbrenner Schluppenbluse stylen und kombinieren kann."

Auf Karina folgt am Dienstag die 64-Jährige Heilpraktikerin Magitta mit ihrem Shopping-Begleiter und Tanzlehrer Patrick Pompös.

Am Mittwoch ist dann die Folge mit Yana zu sehen, die mit ihrer Zwillingsschwester Tayisiya auf Shopping-Tour geht. Tayisiya ist dem deutschen Fernsehen schon bekannt. Sie war in der letzten Staffel der RTL-Serie Bauer sucht Frau eine mögliche Kandidatin für den 23-jährigen Bauern Matthias. Die eineiigen Zwillinge spielen außerdem beide professionell Tennis.

Weiter geht es am Donnerstag dann mit Andrea und ihrer Shopping-Begleitung Nicole. In der Finalfolge am Freitag shoppt das Pin-up-Model Candice mit ihrer besten Freundin Jaqueline.

An jedem Abend darf sich die jeweilige Kandidatin auf dem Laufsteg in der Eventkirche in Dorstfeld ihren Mitstreiterinnen präsentieren. Sie darf nur das anziehen, was sie innerhalb der vier Stunden zum Motto eingekauft hat. In Dortmund wurde unter anderem in den Läden Vero Moda, TK Maxx, Görtz und dm geshoppt. Am Ende muss alles stimmen: Kleidung, Schuhe, Schmuck, Accessoires, Frisur und Make-up.

Gewinnerin bekommt 1000 Euro als Siegesprämie

Das Finale, das am Freitag gezeigt wird, wurde in Berlin gedreht. Guido-Maria Kretschmer bewertet dann die Outfits alle Kandidatinnen von 1, niedrigste, bis 10, volle Punktzahl. Die Bewertungen der Mitstreiterinnen werden dann mit denen von Guido zusammengezählt und es zeigt sich, wer "Shopping Queen" in Dortmund wird. Die Gewinnerin darf ein Preisgeld von 1000 Euro mit nach Hause nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare