+
Bombenfund an der Herdieckstraße in Datteln. Die Polizei sperrt den Bereich ab.

Überfall

Bewaffneter Raubüberfall auf Fitness-Studio

DATTELN - Heute morgen wurde ein Fitness-Studio von einem bislang unbekannten, bewaffneten Täter überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise.

In einem Fitness-Studio auf der Wiesenstraße hat es heute gegen 7.05 Uhr einen Raubüberfall gegeben. Während der 28-jährige Fitness-Studio-Mitarbeiter aus Datteln die Bürotür aufschloss, stand plötzlich ein maskierter Täter hinter ihm und bedrohte ihn mit einem Messer. Der Täter verlangte Bargeld und attackierte gleichzeitig den Mitarbeiter. Nachdem der Mitarbeiter Geld aus dem Tresor genommen und übergeben hatte, flüchtete der Täter gemeinsam mit seinem Komplizen, der vorher Schmiere gestanden hatte. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Täter bislang nicht festgenommen werden. Deshalb hofft die Polizei auf die Unterstützung der Bevölkerung.

Der Täter im Fitness-Studio konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, etwa 1,80m groß, ca. 30 Jahre alt, breite Statur, dunklerer Hauttyp, dunkle Augen, dunkle Haare, sprach deutsch ohne Akzent, bekleidet mit einer dicken schwarzen Winterjacke mit Kapuze, das Gesicht war mit einem Schal vermummt, außerdem trug er Jeans und Sneaker. Der zweite Täter, der draußen gewartet hatte, kann nicht näher beschrieben werden. Es handelte sich aber wahrscheinlich um eine männliche Person. Hinweise nimmt das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

A43 komplett gesperrt, "RE leuchtet" eröffnet, Unwetter entwurzelt Bäume
A43 komplett gesperrt, "RE leuchtet" eröffnet, Unwetter entwurzelt Bäume
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten

Kommentare