Umleitung ist ausgeschildert

Münsterstraße bleibt nach dem Brand vorerst gesperrt

Haltern - Laut Straßen.NRW bleibt die Münsterstraße (L511) in Haltern vorerst gesperrt: Nach dem Dachgeschossbrand, bei dem die Feuerwehr die Leiche eines Mannes gefunden hatte, ist das Wohnhaus einsturzgefährdet.

Die Münsterstraße ist in Haltern nach dem Gebäudebrand für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. "Die Dauer der Sperrung kann noch nicht bestimmt werden", heißt es bei Straßen.NRW. Umleitungen sind ausgeschildert. Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare