Unfall

Auto gerät in Gegenverkehr: vier Verletzte

Gütersloh (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall in Gütersloh sind vier Menschen verletzt worden. Ein 29-Jähriger hatte am Sonntagabend die Kontrolle über sein Auto verloren und krachte mit ihm in zwei entgegenkommende Wagen, wie die Polizei mitteilte.

Die 31 und 33 Jahre alten Insassen des einen Wagens wurden leicht verletzt. Die Leute im anderen gerammten Fahrzeug kamen mit einem Schrecken davon. Der Unfallverursacher und sein 27-jähriger Begleiter kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Weshalb der Mann die Kontrolle über sein Auto verlor, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Salutieren per Militärgruß auch bei uns - Fußballkreis kündigt klare Linie und Strafen an
Salutieren per Militärgruß auch bei uns - Fußballkreis kündigt klare Linie und Strafen an

Kommentare