Unfall in Barop

Radfahrerin fuhr gegen geöffnete Autotür und verletzte sich schwer

Bei einem Unfall nahe der Universität ist am Donnerstagabend eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Sie war gegen eine plötzlich geöffnete Autotür gerast.

Am Donnerstagabend (21. März) ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die 51-Jährige war gegen eine Autotür gefahren.

Tür plötzlich geöffnet

Wie die Polizei meldet, war die 51-jährige Dortmunderin gegen 21.10 Uhr mit dem Rad auf der Emil-Figge-Straße Richtung Süden unterwegs. Kurz vor der Straße An der Palmweide fuhr sie an einem geparkten Auto vorbei, als eine 50-jährige Dortmunderin zeitgleich von innen die Fahrertür öffnete. Daraufhin prallte die Radfahrerin gegen die Tür, stürzte und verletzte sich offenbar schwer.

Ein Rettungswagen brachte die Dortmunderin in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare