Unfall

Drei Autos kollidieren auf der Marler Straße

Dorsten - Am Donnerstagabend hat es einen Unfall auf der Marler Straße (B 225) in Höhe der Landesstraße 608 gegeben. Drei Autos sind ineinander gekracht, niemand wurde verletzt.

Laut Auskunft der Polizei kam es kurz vor 18 Uhr an der Ampel zu einem Rückstau. Das hat eine 26-jährige Pkw-Fahrerin aus Dorsten zu spät gemerkt und fuhr auf den Wagen eines 23-jährigen Dorsteners, der wiederum gegen das Auto einer 33-jährigen Halternerin geschoben wurden.

In den drei Fahrzeugen saßen drei Erwachsene und zwei Kinder, die außer einem Schock unverletzt blieben. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt, dadurch kam es zu Rückstaus in beiden Fahrtrichtungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten

Kommentare