Unfall in Lütgendortmund

Rettungswagen stößt mit Auto zusammen

Dortmund - An der Kreuzung Westermannstraße / Westricher Straße ist es am Mittwochvormittag zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Frau leicht verletzt worden ist.

Am Mittwochvormittag ist es gegen kurz vor 11 Uhr an der Kreuzung Westermannstraße/Westricher Straße zu einem Unfall gekommen. Laut Polizei ist ein Rettungswagen mit einem Auto zusammengestoßen.

Zum Zusammenstoß kam es, als ein Rettungswagen, der mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf der Westermannstraße bei Rot über die Kreuzung Richtung Krankenhaus fuhr.

Eine 72-jährige Fahrerin, die bei Grün in den Kreuzungsbereich gefahren war, konnte ihr Auto, ein VW Fox, nicht mehr stoppen und stieß mit dem Rettungswagen zusammen.

Das Auto landete durch die Wucht des Aufpralls auf der Seite und war laut Polizei nicht mehr fahrtüchtig. Es musste abgeschleppt werden

Die 72-Jährige hatte Glück im Unglück. Sie wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Wegen des Unfalls war die Kreuzung für eine dreiviertel Stunde gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt

Kommentare