Unfall in Mengede

14-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt - Zeugen gesucht

Dortmund - Nach einem Unfall in Mengede am Donnerstagnachmittag befindet sich ein 14-jähriger Radfahrer weiterhin in kritischem Zustand. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang haben.

Ein 14-jähriger Dortmunder zog sich am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in der Eugen-Richter-Straße in Mengede lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad um 14.30 Uhr auf der Eugen-Richter-Straße in nordwestliche Richtung. Im Kreuzungsbereich Donarstraße wurde er von einem von rechts kommenden, bevorrechtigten Pkw erfasst.

Durch den Aufprall schleuderte der Junge gegen eine Baustellenabsperrung und verletzte sich schwer. Die 67-jährige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

Kreuzungsbereich war gesperrt

Nach jetzigem Kenntnisstand befindet sich der 14-Jährige weiterhin in einem kritischen Zustand. Eine Befragung ist derzeit nicht möglich.

Die Dortmunder Polizei sucht für den Unfall Zeugen.

Der Kreuzungsbereich war am Donnerstagnachmittag für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg

Kommentare