Unfall

Motorradfahrer (43) stirbt nach Unfall auf der Merfelder Straße in Haltern

Lavesum - Schrecklicher Unfall am Samstagnachmittag: Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist zwischen Lavesum und Merfeld uns Leben gekommen. Die Ursache des Sturzes ist unklar.

Am Samstag befuhr ein 43-jähriger Kradfahrer aus Marl gegen 15.30 Uhr die Merfelder Straße von Haltern-Lavesum in Richtung Merfeld. Ungefähr 800 Meter vor der Stadtgrenze stürzte er aus bislang ungeklärter Ursache, so die Polizei.

In einer Rechtskurve wurde er nach links herausgetragen, prallte mit dem Krad gegen eine Leitplanke und mit dem Kopf gegen das Betonfundament der dortigen Brücke. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Merfelder Straße in beiden Richtungen gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat

Kommentare