Unfallflucht in Asseln

Mädchen (11) von Auto am Fuß erfasst - Fahrer kümmert sich nicht

ASSELN - Die Polizei sucht einen Mann und eine Frau, die in Asseln ein elfjähriges Mädchen angefahren haben und dann einfach weitergefahren sind. Der Unfall passierte an einer Stelle, wo das Auto der beiden eigentlich nichts zu suchen hatte. Eine Freundin des Mädchens verhinderte wohl Schlimmeres.

Wie diePolizei jetzt erst berichtet, geschah die Unfallflucht bereits am Freitag (19. Januar). Die elfjährige Dortmunderin war gegen 13.40 Uhr auf dem nördlichen Gehweg des Asselner Hellwegs unterwegs, als etwa auf Höhe der dortigen Sparkasse ihren ersten Angaben zufolge ein Auto abbog und über den Gehweg fuhr. Dabei erfasste es die Elfjährige am Fuß.

Glücklicherweise war das Mädchen nicht allein unterwegs. Eine Freundin konnte es noch wegziehen und so verhindern, dass sie ernsthaft verletzt wurde.

Gesucht wird ein silberner Skoda

"Die Insassen des Autos verließen den Unfallort, ohne sich um die Leichtverletzte zu kümmern", schreibt die Polizei in der Pressemitteilung. Sie sucht die beiden nun. Sie werden wie folgt beschrieben:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Es geht um ihre Zukunft: Bauern fahren in Trecker-Kolonne zur Demo nach Bonn
Es geht um ihre Zukunft: Bauern fahren in Trecker-Kolonne zur Demo nach Bonn
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Achtung! Giftköder an mehreren Stellen gefunden - das müssen Hundebesitzer nun wissen
Achtung! Giftköder an mehreren Stellen gefunden - das müssen Hundebesitzer nun wissen
Schon wieder ein entblößtes Geschlechtsteil: Und es gibt ähnliche Tat-Details
Schon wieder ein entblößtes Geschlechtsteil: Und es gibt ähnliche Tat-Details

Kommentare