Unfallflucht

Autofahrerin lässt 14-Jährige verletzt zurück

RECKLINGHAUSEN - Die Polizei ermittelt in einem Fall von Unfallflucht in Recklinghausen: Gesucht wird die Fahrerin eines silbernen Opel Zafira, die am vergangenen Freitag auf der Mühlenstraße eine 14-jährige Schülerin erfasst hat und anschließend weitergefahren ist, ohne sich um die verletzte Jugendliche zu kümmern.

Nach Angaben der Polizei war die 14-jährige Recklinghäuserin am Freitag gegen 7.30 Uhr auf der Hohenzollernstraße unterwegs. Sie wollte am Fußgängerüberweg die Mühlenstraße überqueren. Als sie auf dem Überweg war, bremste die Opel-Fahrerin zwar vor ihr ab, erfasste sie aber trotzdem - die 14-Jährige landete auf der Motorhaube. Als das Auto zum Stehen gekommen war, kletterte sie von der Motorhaube und ging über die Straße. Bei dem Unfall wurde die 14-Jährige leicht verletzt. Die Frau setzte ihre Fahrt danach fort.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Die Autofahrerin wird wie folgt beschrieben: ca. 30 bis 40 Jahre alt, dunkle Haut. Die Frau trug laut Polizei ein buntes Kopftuch und einen dunklen Mantel.

Rubriklistenbild: © Andreas Wegener/RN

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - zwei Festnahmen und drei Verletzte
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - zwei Festnahmen und drei Verletzte
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle

Kommentare