Unglücksfall

29-Jährige stürzt aus zweitem Stock und verletzt sich schwer

Herne (dpa/lnw) - Eine betrunkene Frau ist in Herne aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die Polizei habe in der Wohnung den ebenfalls betrunkenen Wohnungsbesitzer angetroffen und festgenommen, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag.

Schon am nächsten Tag wurde der 48-Jährige wieder entlassen, da die Mordkommission derzeit von einem Unglücksfall ausgeht. Ein Augenzeuge habe angegeben, dass die 29-Jährige sich vor dem Sturz in der Nacht zum Samstag weit aus dem Fenster gelehnt habe. Die Mordkommission ermittelt weiterhin zu den Hintergründen des Vorfalls.

Pressemeldung der Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen

Kommentare