Unglücksfall

29-Jährige stürzt aus zweitem Stock und verletzt sich schwer

Herne (dpa/lnw) - Eine betrunkene Frau ist in Herne aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die Polizei habe in der Wohnung den ebenfalls betrunkenen Wohnungsbesitzer angetroffen und festgenommen, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag.

Schon am nächsten Tag wurde der 48-Jährige wieder entlassen, da die Mordkommission derzeit von einem Unglücksfall ausgeht. Ein Augenzeuge habe angegeben, dass die 29-Jährige sich vor dem Sturz in der Nacht zum Samstag weit aus dem Fenster gelehnt habe. Die Mordkommission ermittelt weiterhin zu den Hintergründen des Vorfalls.

Pressemeldung der Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Kommunalwahl 2020: Mit diesen Rats-Kandidaten geht die SPD Waltrop ins Rennen
Kommunalwahl 2020: Mit diesen Rats-Kandidaten geht die SPD Waltrop ins Rennen
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Voting: Wer holt bei der Hallen-Stadtmeisterschaft den Pott?
Voting: Wer holt bei der Hallen-Stadtmeisterschaft den Pott?

Kommentare