Unser Nachrichtenüberblick

Anschlag auf BVB-Bus: Plädoyers erwartet, Grippe-Impfstoff knapp

Kreis RE - Guten Morgen. Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund werden die Plädoyers der Verteidigung erwartet. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Abschiebeverbot für den mutmaßlichen islamistischen Gefährder Sami A. wieder aufgehoben. Nach der Grippewelle des vergangenen Jahres lassen sich in diesem Jahr offenbar viele Menschen früher impfen. Vereinzelt wird in NRW schon der Impfstoff knapp. Was sonst noch wichtig ist und wichtig wird an diesem Donnerstag, 22. November, lesen Sie in unserem Nachrichtenüberblick.

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  1. Recklinghausen : Das erste Winterdienst-Fahrzeug drehte schon seine Runden. Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR), die den Streudienst übernehmen, sehen sich für die kalte Jahreszeit gut gerüstet.
  2. Marl: Heute ab 16 Uhr tagt der Rat im Sitzungssaal des Rathauses. Er entscheidet über den Haushaltsplan der Stadt Marl für das Jahr 2019.
  3. Herten: Im Prozess um die Brandserie rund um den alten Bahnhof in Westerholt hat sich am Mittwoch (21.11.) auch der zweite Angeklagte (25) zu den Vorwürfen geäußert.
  4. Datteln: Im Rahmen von „Datteln im Licht“ werden Stadtführungen sowie einen Foto-Workshop und Foto-Wettbewerb angeboten. Auch die Geschäfte öffnen am Freitagabend ihre Tür bis 22 Uhr.
  5. Oer-Erkenschwick: Junge Flüchtlinge stellen das Jugendamt vor besondere Herausforderungen. 18 unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) sind noch in städtischer Obhut, zehn sind inzwischen erwachsen.
  6. Waltrop: Sie ist ein echtes Ärgernis speziell für Berufspendler, die ausgefallene Ampelanlage an der Kreuzung Altenbruchstraße/Leveringhäuser Straße. So schnell ist aber auch keine Lösung in Sicht.
  7. Dorsten: Ab Montag (26. November) wird die bauliche Umgestaltung der Fußgängerzone fortgesetzt. Die Arbeiten finden bekanntlich im Rahmen der Innenstadterneuerung "Wir machen Mitte" statt.
  8. Dortmund: Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund werden an diesem Donnerstag (10.00 Uhr) die Plädoyers der Verteidigung erwartet. Die Anklage hatte vor dem Dortmunder Schwurgericht lebenslange Haft wegen versuchten Mordes für den 29-jährigen Angeklagten Sergej W. beantragt.
  9. Gelsenkirchen: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Abschiebeverbot für den mutmaßlichen islamistischen Gefährder Sami A. wieder aufgehoben. Die Richter halten es demnach nicht mehr für "beachtlich wahrscheinlich", dass dem im Juli rechtswidrig in sein Heimatland abgeschobenen Tunesier dort Folter und unmenschliche Behandlung droht. Das Gericht gab am Mittwoch einem entsprechenden Antrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) statt.

Die Top-Themen des Tages:

  1. NRW: Wer wegen einer Grippe-Impfung zum Arzt geht, bekommt derzeit vielerorts keine: In einigen Regionen gibt es keinen Impfstoff mehr. Nun soll versucht werden, Nachschub aus dem Ausland zu holen.
  1. Berlin: Wenige Monate nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Keira will das Landgericht Berlin am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit das Urteil (11.30 Uhr) verkünden. Ein 15-jähriger Mitschüler ist wegen Mordes angeklagt. Laut einer Gerichtssprecherin fordert die Staatsanwaltschaft eine Jugendstrafe von neun Jahren und zehn Monaten für den Schüler. Die Verteidiger haben auf eine deutlich geringere Haftstrafe wegen eines "allenfalls minderschweren Falls des Totschlags" plädiert.
  2. Berlin: Der Bundestag berät am Donnerstag (9.00 Uhr) weiter über den Haushalt für das kommende Jahr. Außerdem will die schwarz-rote Koalition Unionsfraktionsvize Stephan Harbarth (CDU) zum Richter am Bundesverfassungsgericht wählen lassen.
  3. Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht am Donnerstag beim Deutschen Arbeitgebertag in Berlin. Bei dem Treffen (ab 10.00 Uhr) reden auch Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer, SPD-Chefin Andrea Nahles sowie weitere Spitzenpolitiker. Ein Hauptthema dürfte die Sozial-, Finanz- und Steuerpolitik sein.
  4. Berlin: Belastungen und Zufriedenheit durch die Arbeit mit Kunden, Patienten und Lernenden in Deutschland stehen am Donnerstag in Berlin (10.00 Uhr) im Fokus einer neuen Studie. Präsentiert wird die Erhebung DGB-Index Gute Arbeit 2018 von DGB-Chef Reiner Hoffmann und dem Vorsitzenden der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske.
  5. Limburg: Fortsetzung Prozess gegen vier Angeklagte wegen u.a. sexuellen Missbrauchs von Kindern und der Verbreitung kinderpornografischer Schriften. Den vier Angeklagten wird insbesondere zur Last gelegt, die kinderpornografische Plattform "Elysium" im sogenannten Darknet betrieben zu haben bzw. sich am Betrieb dieser Plattform beteiligt zu haben. Ermittler registrierten mehr als 111. 000 Mitgliederkonten. Der verurteilte Hauptbeschuldigte im Missbrauchsfall von Staufen wird als Zeuge erwartet. Er soll dem "Elysium"-Administrator Nacktfotos des Sohnes seiner ebenfalls verurteilten Partnerin übermittelt haben.
  6. Heidelberg: Ein Mann soll sich als falscher Polizist ausgegeben und einer Frau so Schmuck, Münzen und Geld im Gesamtwert von 300.000 Euro abgenommen haben. Am Donnerstag (9.00 Uhr) will das Landgericht Heidelberg in dem Betrugsfall das Urteil sprechen.
  7. Istanbul: Der Prozess gegen eine regierungskritische Journalistin in Istanbul wird fortgesetzt. Die ehemalige "Cumhuriyet"-Journalistin Pelin Ünker steht im Zusammenhang mit den sogenannten Paradise Papers-Enthüllungen vor Gericht. Sie hatte 2017 über die Nutzung von Steueroasen im Umfeld des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan berichtet und sich dabei auf vertrauliche Unterlagen gestützt, die der "Süddeutschen Zeitung" zugespielt worden waren. Ihr wird unter anderem Beleidigung und Verleumdung von Erdogans Schwiegersohn und Finanzminister Berat Albayrak vorgeworfen.
  8. USA: Heute ist Thanksgiving Day. Das amerikanische Erntedankfest ist in den USA das wichtigste Familienfest des Jahres. Das Fest am vierten Donnerstag im November erinnert an die erste Ernte der ersten Siedler von Plymouth in Neuengland.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter

Heute gibt es im Vest viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus östlichen Richtungen.

Der Kreis multimedial

Unsere Kollegen von waren mit ihren Kameras bei einem Deeskalationstraining für Busfahrer der Vestische Straßenbahnen GmbH dabei.

Zahl der Nacht

  1. 1300: Auf ihrem Weg in Richtung USA sind Hunderte weitere Migranten in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana angekommen, wo sich zunehmend Unmut über die Neuankömmlinge breitmacht. In der größten Migranten-Herberge in der Sportanlage "Benito Juárez" trafen gestern im Laufe des Tages rund 1300 Menschen ein.

Wo wird im Kreis und in Bottrop geblitzt?

Geschwindigkeitskontrollen hat die Kreispolizeibehörde RE heute hier geplant: 

  1. Marl, Merkelheider Weg
  2. Castrop-Rauxel, Westring
  3. Datteln, Hachhausener Straße

(Weitere unangekündigte Kontrollen an anderen Stellen sind möglich)

Trends in den sozialen Medien

Im Netz diskutieren die User über die neue RTL-Show "Sylvies Dessous Models". Sylvie Meis will in der Sendung nach einer Markenbotschafterin für ihr Unternehmen suchen. Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare