Unser Nachrichtenüberblick

Massenschlägerei in Dortmund, Kind bei Unfall mit Rennkart schwer verletzt

  • schließen

Kreis RE - Guten Morgen. In Dortmund ist es zu einer Schlägerei zwischen rund 80 Menschen gekommen. Auch Molotowcocktails sollen angezündet worden sein. In einem Schwimmbad in Gelsenkirchen ist am Montag ein kleines Kind ums Leben gekommen. Mit einem Rennkart ist ein siebenjähriges Mädchen am Sonntagabend auf einem Gladbecker Parkplatz gegen einen Metallzaun gefahren und schwer verletzt worden. Über die Rathaussanierung in Marl werden auch die Richter entscheiden. Die Initiative "Rathaussanierung stoppen!" will ihren Bürgerentscheid, den der Rat für unzulässig erklärte, per Klage durchsetzen. Was sonst noch wichtig ist und wichtig wird an diesem Dienstag, 11. Juni, lesen Sie in unserem Nachrichtenüberblick.

Aufgrund technischer Probleme kann es heute Probleme in der ePaper-App geben. Als Alternative bietet sich die Möglichkeit, das ePaper in der Desktopausgabe aufzurufen.

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  1. Recklinghausen: In der Altstadt von Recklinghausen gibt es in diesem Jahr vier offene Sonntage - ausnahmsweise. Ab 2020 soll es wieder nur drei Termine geben - auf Druck der Kirchen. Die Geschäftsleute können jetzt entscheiden, an welchen Terminen sie auch sonntags ihre Läden öffnen möchten.
  2. Marl: Über die Rathaussanierung werden auch die Richter entscheiden. Die Initiative "Rathaussanierung stoppen!" will ihren Bürgerentscheid, den der Rat für unzulässig erklärte, per Klage durchsetzen. Das kann die Sanierung verzögern. Der Rat will die Bürger auch nicht selbst befragen. Mit vier Gegenstimmen lehnte er einen Ratsbürgerentscheid ab.
  3. Herten: Die Feuerwehr ist seit dem frühen Montagmorgen sechs Stunden lang an der ehemaligen Städtischen Realschule im Einsatz gewesen. Es brannte in der Sporthalle. Der Einsatz erwies sich als kompliziert und schweißtreibend.
  4. Datteln: Bei der Jahreshauptversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) haben sich die Mitglieder einstimmig für eine Fusion mit dem SkF Waltrop entschieden.
  5. Oer-Erkenschwick: Das Team Oer-Erkenschwick hat die Spiele der Freundschaft im Stimbergstadion gewonnen. Mit 60 Punkten setzten sich die Oer-Erkenschwicker (in dieser Reihenfolge) gegen Kocevje (Slowenien), Prokuplje (Serbien), Lübbenau (Brandenburg), Pniewy (Polen) und North Tyneside (England) durch. Damit haben sie sich den 1991 von Alt-Bürgermeister Clemens Peick gestifteten Pokal gesichert.
  6. Waltrop: Spektakuläres konnten die Besucher beim Modellflugtag des Lohburger Modellflug Sport-Clubs an Pfingsten beobachten. Die Vereinsmitglieder zeigten, was ihre Flugobjekte so alles können.
  7. Castrop-Rauxel: In der Nacht zum Pfingstsonntag brannte ein Auto auf der A42 in Fahrtrichtung Herne lichterloh. Der Fahrer hatte mächtig Glück, weil er sofort reagierte.
  8. Dorsten: Ein völlig erschöpftes Rehkitz konnte die Feuerwehr am Sonntagabend aus dem Rapphoffs Mühlenbach retten. Ihm selbst fiel der Weg aus dem Wasser aus einem bestimmten Grund schwer.
  9. Dortmund: Ein 30-jähriger Dortmunder soll in den vergangenen Jahren drei Frauen vergewaltigt haben. Alle Opfer hatte er über Dating-Portale kennengelernt. Jetzt muss er für lange Zeit ins Gefängnis.
  10. Dortmund: In Dortmund ist es zu einer Schlägerei zwischen rund 80 Menschen gekommen. Dabei seien am Montag einige der Beteiligten laut Zeugenaussagen mit Stuhlbeinen, Holzlatten und Werkzeugen aufeinander losgegangen, teilte die Polizei mit. Auch Molotowcocktails seien angezündet worden.
  11. Gladbeck: Auf einem Parkplatz in Gladbeck ist ein siebenjähriges Mädchen mit einem Rennkart gegen einen Metallzaun gefahren. Das Mädchen trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.
  12. Gelsenkirchen: In einem Schwimmbad in Gelsenkirchen ist am Montag ein kleines Kind ums Leben gekommen. Der zwei Jahre alte Junge sei leblos im Nichtschwimmerbecken gefunden worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Top-Themen des Tages:

  1. Siegen: Im Totschlagsprozess gegen einen Teenager, der einen Mitschüler im Sauerland erwürgt haben soll, werden die Plädoyers erwartet. Am Dienstag (14.00) wollen sich Staatsanwaltschaft und Verteidigung vor dem Landgericht äußern. Das Urteil will die Jugendkammer dann zwei Tage später am Donnerstag verkünden.
  2. Würselen: Vorstellung des elektrisch/hybridelektrisch angetriebenen Flugzeugprojektes Silent Air Taxi: Das Flug-Taxi soll eine Reichweite von 500 km haben und sehr leise sein. Gezeigt wird ein erstes Modell. Zu dem Termin werden NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (beide CDU) erwartet
  3. Hannover: Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) will in die Prävention von sexuellem Missbrauch investieren und frühere Fälle umfassend aufarbeiten. Am Dienstag (12.30 Uhr) stellt ein speziell eingesetztes Gremium in Hannover Details zur Umsetzung eines Elf-Punkte-Handlungsplans gegen sexualisierte Gewalt vor.
  4. Genf: Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Dienstag zum 100-jährigen Bestehen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) nach Genf. Bei der Jubiläumstagung will sie hohe Sozialstandards für alle Menschen in der Welt anmahnen. Außer Merkel stehen am Dienstag unter anderem auch der russische Regierungschef Dmitri Medwedew und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron auf der Rednerliste.
  5. Hamburg: "Die Schulz-Story" über den ehemaligen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz eröffnet am Dienstagabend (19.30 Uhr) die bundesweiten Privattheatertage. Das Theaterstück nach dem Bestseller von Markus Feldenkirchen wird vom Studio Theater Stuttgart im Altonaer Theater auf die Bühne gebracht, Regie führt Christof Küster, teilten die Veranstalter mit.
  6. Mainz: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft will sich am Dienstag (20.45 Uhr) mit einem Heimsieg gegen Estland in die Sommerpause verabschieden. Drei Tage nach dem 2:0 in Weißrussland hat Ersatz-Bundestrainer Marcus Sorg in Mainz die nächsten drei Punkte in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 eingeplant.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter

Heute scheint teilweise die Sonne. Zuweilen fällt aus dichteren Wolken Regen. Tagsüber sind 22 Grad zu erwarten. Die Tiefsttemperaturen pendeln sich bei 11 Grad ein. Der Wind weht nur schwach aus West.

Der Kreis multimedial

Am Pfingstmontag hat ein Feuer in der seit Jahren leerstehenden Sporthalle der ehemaligen Realschule Herten die Feuerwehr schwer beschäftigt. Das offene Feuer konnte gelöscht werden - um Glutnester unschädlich zu machen, musste allerdings der hölzerne Hallenboden mit Motorsäge und Atemmaske teilweise abgetragen werden. Ermittlungen zu Schadenshöhe und Brandursache dauern an. Unsere Kollegen von cityInfo.TV waren vor Ort.

Zahl der Nacht

20: Ein 34-jähriger Mann hat sich mit gleich 20 Streifenwagen eine wilde Verfolgungsjagd über mehrere Autobahnen in Baden-Württemberg geliefert - ist letztendlich aber doch geschnappt worden. Er besaß offenbar noch nicht einmal einen Führerschein und richtete auf der Flucht einen Sachschaden von mehr als 10 000 Euro an.

Trends in den sozialen Medien

Gestern war das Finale der National Basketball Association . Golden State Warriors haben gegen Toronto Raptors gewonnen. Die User im Netz sprechen darüber. #NBAFinals

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare