Unser Nachrichtenüberblick

Schleuse Henrichenburg gesperrt, Transfergerücht um Mats Hummels, Lost-Places-Video aus dem Karstadt-Gebäude

  • schließen

Guten Morgen! Nach dem guten Wetter am Freitag startet der Samstag schwül und mit der Neigung zu Schauern im Vest. In Waltrop ist ab heute die Schleuse Henrichenburg gesperrt. Der BVB will angeblich Mats Hummels zurück nach Dortmund holen. Auf der A43 steht im Herbst die nächste Vollsperrung an. Für Ausflügler bieten sich am Wochenende zudem zahlreiche Gelegenheiten - vom Weinfest in Recklinghausen über die Messe eMotion in Herten bis zum Bauernmarkt in Seppenrade. Was sonst noch an diesem Samstag, 15. Juni, wichtig ist und wichtig wird, erfahren Sie in unserem Nachrichtenüberblick.

Die aktuelle Nachrichtenlage

  1. Recklinghausen: Die Akkoallee zwischen Recklinghausen und Herten wird von Freitag, 14. Juni, 20 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 17. Juni, 5 Uhr, im Bereich der Autobahnbrücke gesperrt . Straßen.NRW lässt an diesem Wochenende im Zuge des A43-Ausbaus die Parallelspur der Fahrtrichtung Wuppertal abreißen. Die Umleitung führt für beide Fahrtrichtungen über Bockholter Straße, Dorstener Straße und Westring. Die A43 Richtung Münster können Autofahrer über die Zeppelinstraße und die L511 erreichen.
  2. Waltrop: Die für den Gütertransport im Ruhrgebiet wichtige Kanalschleuse Henrichenburg wird ab heute für den Schiffsverkehr gesperrt. Sechs Wochen lang können keine Schiffe mehr den Kanalhafen in Dortmund anlaufen oder verlassen.Der Grund sind nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Duisburg Reparaturarbeiten an dem in die Jahre gekommenen Bauwerk in Waltrop.Unter anderem muss die Elektrik der Schleuse erneuert werden. Die Sperrung soll bis zum 31. Juli dauern.
  3. Recklinghausen: Zwölf gewaltige Stahlträger, die in der Baustelle der Autobahn 43 bei Recklinghausen „geparkt“ sind, signalisieren den Verkehrsteilnehmern, was die Stunde geschlagen hat:Die nächsten Vollsperrungen der A43 kündigen sich an. Die Termine stehen bereits fest.
  4. Essen: Im Fall des wegen eines Medikamentenskandals zu zwölf Jahren Haft verurteilten Apothekers aus Bottrop ist der erste Verhandlungstermin in einem Schmerzensgeldprozess aufgehoben worden. Er war ursprünglich für den 21. Juni angesetzt. Grund sei die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gegen den Mann, teilte das Landgericht Essen am Freitag mit. Eine ehemalige Krebspatientin, die Medikamente aus der Apotheke bezogen hatte, hatte den Apotheker auf 15.000 Euro Schmerzensgeld verklagt.
  5. Dortmund: Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund plant nach Informationen von "Bild" und "Sport Bild" einen Transfer-Coup. Der deutsche Vizemeister will den Abwehrstrategen Mats Hummels vom Rekordmeister Bayern München zurückholen.Es habe bereits "konkrete Gespräche" mit dem FC Bayern gegeben.
  6. Hamm: Bei einer Schlägerei in Hamm sind sechs Menschen verletzt worden - darunter zwei Kinder. Wie die Polizei mitteilte, gingen bis zu 15 Angehörige zweier Familien mit Fäusten, Bierflaschen und Reizgas aufeinander los. Zuvor sei es am Freitagabend wohl zu einer Ruhestörung gekommen. Als die Polizei eintraf, war die Prügelei vorbei. Die Stimmung unter den nun fast 50 Leuten, die sich auf einer Wiese gegenüber standen, blieb weiter aggressiv. Vier Männer und zwei fünf und zwei Jahre alte Kinder wurden durch das Reizgas verletzt.
  7. Düsseldorf: Die Opposition fordert von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) Aufklärung über Vorwürfe, einen Auftrag ohne Ausschreibung an eine parteinahe Unternehmerin vergeben zu haben. Nach einem Bericht der "WAZ" vom Freitag wusste das Ministerium laut einem internen Vermerk bereits im Oktober 2018, dass der Schwellenwert von 750.000 Euro für eine EU-weite Ausschreibungspflicht "als erreicht bzw. überschritten" betrachtet werden müsse.
  8. Paris: Zwei Monate nach dem Großbrand von Notre-Dame findet am Samstagabend erstmals wieder eine Messe in der Kathedrale statt. Der Pariser Erzbischof Michel Aupetit wird den Gottesdienst gemeinsam mit anderen Priestern und den Gläubigen zelebrieren. Aus Sicherheitsgründen werden nur zwischen 20 bis 30 Menschen erwartet. Notre-Dame war beim verheerenden Brand Mitte April schwer beschädigt worden - das Dach wurde weitgehend zerstört, der Vierungsturm stürzte ein.
  9. Washington: Nach den mutmaßlichen Attacken auf zwei Tanker im Golf von Oman herrscht weiter Rätselraten über die Hintergründe - und es geht die Angst um vor einer militärischen Eskalation zwischen den USA und dem Iran. US-Präsident Donald Trump untermauerte die US-Sichtweise und sagte in einem Interview mit dem Sender Fox News: "Der Iran hat es getan". US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan stellte in Aussicht, die US-Regierung wolle bald weitere Belege für ihre Einschätzung veröffentlichen, um international Konsens in der Frage herzustellen. Der Iran weist jede Schuld von sich.
  10. Berlin: Um den Personalmangel in Kitas zu bekämpfen, empfiehlt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unter anderem höhere Löhne für Erzieher und mehr Männer in dem Beruf. Der Fachkräftemangel in der Kleinkinderbetreuung habe viele Ursachen, heißt es in einem Bericht. Das seien unter anderem auch ein geringes Ansehen, fehlende öffentliche Anerkennung, schlechte Arbeitsbedingungen und begrenzte Entwicklungsmöglichkeiten. Es sei ein ganzes Bündel an Maßnahmen notwendig. Die Autoren schlagen auch vor, den vorgeschriebenen Mindestbetreuungsschlüssel zu senken.

Das Wetter

Am Vormittag ergeben sich bei bedecktem Himmel kaum Wolkenlücken. Am Nachmittag gibt es bei starker Bewölkung nur ab und zu etwas Sonne, und die Temperaturen steigen am Tage auf 21 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 15 Grad. Der Wind weht nur schwach aus südwestlichen Richtungen.

Der Kreis multimedial

Bald rücken die Bagger an, vorher durften wir noch einmal einen Blick ins alte Karstadt-Gebäude in Recklinghausen werfen. Kommt mit auf eine Entdeckungstour durch den rund 100 Jahre alten Bau am Altstadtmarkt! Unsere Kollegen voncityInfo.TV waren vor Ort:

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  1. Dortmund: Das Deutsche Rosarium im Westfalenpark Dortmund feiert seinen 50. Geburtstag und lädt deshalb am Sonntag, 16. Juni (10 bis 18 Uhr), zum Rosenfest ein. 2600 Rosensorten gedeihen inmitten des Westfalenparks (An der Buschmühle 3). Um 10, 14 und 16 Uhr finden Führungen für Besucher statt, die sich von einem Fachmann die bunte Blütenvielfalt erklären lassen möchten.
  2. Recklinghausen: Fünf Weinhändler und Winzer bieten an diesem Wochenende ihre edlen Tropfen auf dem Recklinghäuser Altstadtmarkt an. Der Weinmarkt hat am Donnerstag begonnen, am Freitag, Samstag und Sonntag (14. bis 16. Juni) öffnet er jeweils um 11 Uhr. Offiziell beendet wird der Ausschank am Freitag und Samstag um 22 Uhr, am Sonntag um 19 Uhr. Zum Wein gibt es auch Musik, unter anderem spielt am Freitag ab 18 Uhr Viva l’amour auf.
  3. Herten: Ganz im Zeichen alternativer Mobilitätskonzepte steht die Verbrauchermesse „e:motion“ in Herten. Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald (Doncaster-Platz) dreht sich am Sonntag, 16. Juni, alles um Pedelecs, E-Bikes sowie um Autos, die mit Batterie, Wasserstoff oder Erdgas angetrieben werden. Von 11 bis 17 Uhr gibt es dort Beratung, Testfahrten und ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie. Insgesamt sind rund 40 Aussteller vor Ort.
  4. Bottrop: 300 Verkleidungskünstler zeigen am Samstag, 15. Juni, im Movie Park Bottrop ihre spektakulären Kostüme. Der Begriff „Cosplay“ setzt sich aus den englischen Wörtern Costume und Play zusammen. Beim Cosplay wird versucht, eine Figur aus Film, Manga, Computerspiel oder Serie so originalgetreu wie möglich darzustellen. Meistens sind die Kostüme der Cosplayer selbst gemacht und benötigen mehrere 100 Stunden bis zur Vollendung. Zwischen 10 und 18 Uhr besteht für die Fans die Möglichkeit, Fotos zu schießen und Autogramme zu sammeln.
  5. Marl: Heiße Öfen, kalte Getränke und eine Reise über die Mainstreet der Rockgeschichte erwartet die Fans am Samstag (15. Juni) am Bikertreff Vogel an der Marler Straße zwischen Marl-Sickingmühle und Haltern. Die Ruhrgebiets-Kultband „The Servants“ hat die Rockklassiker der 60er-, 70er- und 80er-Jahre im Gepäck und bringt sie live auf die Bühne. Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.
  6. Herne: Beim Kulturfestival im Schlosspark Strünkede in Herne (Karl-Brandt-Weg 5) treten am Samstag (14 bis 19 Uhr) und am Sonntag (13 bis 19 Uhr) verschiedene Musik- und Tanzensembles aus der Stadt auf zwei Bühnen auf. Am Samstag können Besucher den Abend ab 20 Uhr beim vierstündigen Open-Air-Konzert mit zehn Bands auf der Parkbühne ausklingen lassen. Die kleinen Festivalbesucher können sich auf Vorleseaktionen und Zirkusvorführungen freuen.
  7. Seppenrade: Zum Bauernmarkt im Rosengarten in Lüdinghausen-Seppenrade laden die Landfrauen, der Landwirtschaftliche Ortsverein und die Landjugend für Sonntag (16. Juni) von 11 bis 18 Uhr ein. Rund 40 Aussteller präsentieren Kunsthandwerk, Stoffsachen, Schmuck, Seifen, Bilder, Arbeiten aus Ton, Beton, Glas sowie Deko und Accessoires für Haus und Garten. Von den Höfen aus der Region werden Honig, Marmelade, Brot, Ziegenkäse, Schinken, Erdbeeren und frischer Spargel angeboten. Der Gospel- und Pop-Chor aus Senden tritt um 14.30 Uhr auf der Bühne des Musikpavillons auf.

Weitere Themen des Tages

  1. Frankreich: Mit der ersten Trainingseinheit auf dem Platz in Montpellier läutet die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft am Samstag die entscheidende Phase der Vorbereitung auf das letzte Gruppenspiel ein. Trainingsbeginn ist um 10.30 Uhr, um 13.45 Uhr stellen sich dann Nationaltorhüterin Almuth Schult und Torwarttrainer Michael Fuchs den Medienvertretern. Tags zuvor hatte das Team drinnen trainiert. Am Montag (18 Uhr/ARD und DAZN) ist Südafrika Gegner der deutschen Elf, die bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist.
  2. Elspe: Taschentücher nicht vergessen, heißt es dieses Jahr bei den Karl-May-Festspielen im sauerländischen Elspe. Dort steht diesen Sommer "Winnetou III" mit dem Tod des edlen Apachenhäuptlings auf dem Programm. Am Samstag (14.45 Uhr) ist die Premiere auf der Naturbühne. Winnetou-Darsteller Jean-Marc Birkholz ("Polizeiruf 110" und "SOKO Leipzig") verriet vorab: "Es gibt natürlich den Moment des Schluckens, den Taschentuch-Moment, aber: Alles wird gut."
  3. Berlin: Drei Wochen nach dem Sieg des FC Bayern im Finale in Berlin gegen RB Leipzig wird die erste DFB-Pokalrunde für die kommende Saison ausgelost. Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund zieht die Weltmeisterin von 2003, Nia Künzer, am Samstag (18.00 Uhr/ARD) die Lose. Der FSV Salmrohr ist als Sechstligist der unterklassigste aller 64 qualifizierten Vereine.
  4. Le Mans: Eines der wichtigsten Motorsport-Rennen der Welt startet am Samstag (15.00 Uhr) im französischen Le Mans. Zum 87. Mal wird der 24-Stunden-Klassiker auf dem Ciruit de la Sarthe ausgetragen. Prominentester Teilnehmer ist der frühere Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso.
  5. Stuttgart: Tennisprofi Jan-Lennard Struff spielt am Samstag (nicht vor 13.00 Uhr/Sky) beim Rasenturnier in Stuttgart um den Einzug ins Finale. Der 29-Jährige aus Warstein trifft im Halbfinale auf den Italiener Matteo Berrettini. Struff ist die Nummer 38 der Welt und hat noch nie ein Endspiel auf der ATP-Tour erreicht.

Zahl der Nacht

  1. 100: Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist nahe dem Berliner Alexanderplatz erfolgreich entschärft worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Zünder in der Nacht gesprengt. Die Sperrungen rund um den Fundort wurden nach und nach aufgehoben. Die 100 Kilo schwere Bombe war bei Bauarbeiten auf einem Grundstück neben dem Kaufhaus Alexa gefunden worden.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Trends aus den Sozialen Medien

Wo donnert es, wohin bewegt sich aktuell die Gewitterfront? Wer aktuell informiert sein will in Sachen Unwetter, findet bei Twitter unter #gewitter Informationen von den großen Wetterdiensten. Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Hitze ohne Freibad: Jetzt ist auch noch das Stadtbad dicht - hier können die Dattelner baden:
Hitze ohne Freibad: Jetzt ist auch noch das Stadtbad dicht - hier können die Dattelner baden:
Spvgg. Erkenschwick präsentiert Neuzugänge für Abwehr und Angriff
Spvgg. Erkenschwick präsentiert Neuzugänge für Abwehr und Angriff
Bürgerbad Loemühle feiert erste große Schlager-Pool-Party - diese Stars kommen nach Marl
Bürgerbad Loemühle feiert erste große Schlager-Pool-Party - diese Stars kommen nach Marl
Mikroplastikverbot auf Kunstrasenplätzen: Warum Datteln dem gelassen entgegen sieht
Mikroplastikverbot auf Kunstrasenplätzen: Warum Datteln dem gelassen entgegen sieht

Kommentare