+
Gewitter

Zahlreiche Feuerwehreinsätze

Unwetter sind nur Vorboten für neue Hitzewelle in Nordrhein-Westfalen

  • schließen

Zum Teil schwere Unwetter haben in Nordrhein-Westfalen für zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt. In Nordkirchen fiel zwischenzeitlich sogar der Strom aus. Doch das sind nur die Vorboten für die nächste extreme Wetterlage

Während der Kreis Recklinghausen noch vergleichsweise glimpflich davon gekommen ist, sind andere Region von Nordrhein-Westfalen weitaus heftiger von der Gewitterfront erwischt worden. Alleine in Mönchengladbach fuhr die Feuerwehr 115 Einsätze. Straßen wurden hier überflutet, Dächer beschädigt und abgedeckt, viele Bäume stürzten um.

In Nordkirchen traf vermutlich ein Blitz in einen Strommast aus Holz. Der Mast fing Feuer und brach zusammen. Einige Landwirte mussten deshalb vorübergehend ohne Elektrizität auskommen.

In Düsseldorf musste die große Rhein-Kirmes für dreieinhalb Stunden den Betrieb einstellen, um die Sicherheit der Besucher nicht zu gefährden. Mehr Glück hatte man beim Musik-Festival "Parookaville" in Weeze. Auch hier kam zwar viel Regen herunter, die Veranstaltung musste aber nicht pausiert werden. 

Regen und Gewitter sind aber nur die Vorboten für eine Hitzewelle, die in dieser Woche über uns hereinbrechen wird. Bereits am Dienstag soll die 30-Grad-Marke geknackt werden. Am Donnerstag könnten Temperaturen von bis zu 40 Grad erreicht werden, so die Wetterdienste.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?

Kommentare