Unwetterwarnung

Wetterdienst warnt vor Starkregen und Gewitter

Region - In NRW muss am Dienstag mit starken Regenschauern, Gewitter und Windböen um 50 km/h gerechnet werden. Die Vorhersagen für den Feiertag sehen nicht besser aus.

Am Dienstagmittag und im weiteren Tagesverlauf muss in NRW mit starken Regenschauern, Gewitter, Windböen um 50 km/h und kleinkörnigem Hagel gerechnet werden. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 13 und 16 Grad. In der Nacht zu Mittwoch rechnen die Wetterexperten mit nachlassendem Regen und einem Temperaturrückgang auf 5 bis 2 Grad.

Am Feiertag Christi Himmelfahrt müssen sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen auf maues Ausflugswetter einstellen. Es sei zunächst bewölkt, im Verlauf des Tages werde es voraussichtlich Schauer geben, sagte Sabine Krüger vom am Dienstag. Lediglich im Osten des Landes könnte es trocken bleiben. Die Temperaturen lägen um die 20 Grad. Am Abend vor dem Feiertag bleibt es freundlich und trocken.

Zum Wochenende steigen die Temperaturen dann nach den DWD-Angaben an - auf bis zu 29 Grad Celsius am Sonntag. Während es am Samstag zunächst noch bewölkt ist, wird es dann zunehmend freundlich. Am Sonntag soll es dann heiter werden und trocken bleiben.

Wer am bundesweiten Feiertag auf den Autobahnen unterwegs ist, sollte sich in NRW nach der ADAC-Stauprognose auf viel Verkehr vor allem auf dem Kölner Ring und der A2 einstellen. Die staureichsten Zeiten dürften demnach Mittwoch- und Sonntagnachmittag werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Verkaufsoffener Sonntag in Recklinghausen, Überraschung in Waltrop und Geschenke vom VRR
Verkaufsoffener Sonntag in Recklinghausen, Überraschung in Waltrop und Geschenke vom VRR
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich" 
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich" 
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten

Kommentare