Veranstaltungs-Tipps

Wild Food in den Westfalenhallen und Geierabend - das hat Dortmund am Wochenende zu bieten

Noch keine Pläne für?s Wochenende? In Dortmund ist vom 1. bis zum 3. Februar einiges los - nicht nur in den Westfalenhallen. Wir haben hier unsere vier Tipps für das Wochenende für Sie.

Geierabend - Zechen und Wunder

Dortmund hat seine ganz eigene Form, die fünfte Jahreszeit zu feiern: mit dem Geierabend. Die 27. Session unter dem Motto "Zechen und Wunder" ist am 10. Januar gestartet. An 37 Abenden zeigt nun ein Trupp aus 13 Kabarettisten, Comedians und Musikern auf Zeche Zollern in Bövinghausen, wie man im Ruhrpott Karneval feiert - auch an diesem Wochenende.

Wann? Sonntag (3. Februar) um 18.30 Uhr. Achtung: die Karten für Freitag und Samstag sind ausverkauft.

Wo? Zeche Zollern, Grubenweg 5

Eintritt? Der Eintritt kostet 37 Euro, für Schüler und Studenten 20,90 Euro

Camping, Chianti & Canzoni

Auf der UZWEI erwartet Besucher am Freitagabend ein italienischer Abend mit "Camping, Chianti und Canzoni", einem bunten Mix aus Vortrag, Musik und Mitmachaktionen. Die Künstlerin Fräulein Nina und Philip Ritter am Piano führen durch den Abend - das Publikum darf ebenfalls mitmachen und Souvenirs aus Italien-Urlauben mitbringen. Für passendes Ambiente sorgt die Camping-Installation, die derzeit auf der UZWEI zu sehen ist. Noch bis April können Besucher hier einen interaktiven Indoor-Campingplatz erkunden.

Wann? Freitag (1. Februar) um 19 Uhr

Wo? UZWEI im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse

Eintritt? Der Eintritt ist frei.

Messe "Jagd & Hund"

Präzisionsgewehre, Jeeps mit Hochsitzen, Jagdreisen nach Afrika: Europas größte Jagdmesse "Jagd & Hund" ist am 29. Januar in den Westfalenhallen gestartet. Noch bis Sonntag lockt sie zehntausende Besucher in die Stadt. Der Wildbretzubereitung wird dieses Jahr zudem mit dem Wild Food Festival eine ganze eigene Halle gewidmet

Wann? 29. Januar bis 3. Februar je 10 bis 18 Uhr

Wo? Westfalenhallen

Eintritt? Eine Tageskarte kostet im Vorverkauf 16 Euro, an der Tageskasse 19 Euro. Dauerkarten kosten 47 (VVK) bzw. 56 Euro.

Winterglühen - Glühweinmarkt im Kreuzviertel

Das Winterglühen belebt am Wochenende den Vinckeplatz im Kreuzviertel. An sieben Ständen werden rund 30 verschiedene Sorten Glühwein angeboten. Besucher können auch Winterbier der Kronen-Bauerei und heiße Cocktails probieren oder an einem der Essensstände zum Beispiel. Crêpes, Grill-Spezialitäten, oder Flammkuchen genießen.

Wann? Freitag (1. Februar) und Samstag (2. Februar) von 15 bis 22 Uhr, Sonntag (3. Februar) von 11 bis 18 Uhr.

Wo? Vinckeplatz im Kreuzviertel

Eintritt? Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Verfolgungsjagd in Marl: Flüchtiger stellt sich der Polizei - Ermittlungen ergeben Erstaunliches
Verfolgungsjagd in Marl: Flüchtiger stellt sich der Polizei - Ermittlungen ergeben Erstaunliches

Kommentare