Verkehrskontrolle

Datum "32. August" entlarvt Mann mit falschem Führerschein

Dortmund (dpa) - Da hatte er sich wohl verrechnet: Ein Mann aus Essen präsentierte Dortmunder Polizeibeamten bei einer Verkehrskontrolle einen polnischen Führerschein, auf dem als Datum der 32. August 2017 vermerkt war.

"Weil dieses Datum ihres Wissens auch im polnischen Kalender nicht existiert, recherchierten die Beamten weiter", so die Polizei. Das Ergebnis: Der Führerschein war gefälscht, das Auto zuletzt auf einen anderen Halter zugelassen - und seit Monaten stillgelegt. "Sowohl der genial gefälschte Führerschein als auch das Fahrzeug wurden sichergestellt", so die Polizei. Den 56-Jährigen erwarten nun Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts der Urkundenfälschung.

PM der Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen

Kommentare