Verkehrsunfälle

A52 und A43 nach Unfällen wieder frei – drei Schwerverletzte

Marl - Zwei Unfälle auf der A52 und der A43 haben am Montagmittag für Stau gesorgt. Ein Mensch wurde im Auto eingeklemmt und musste befreit werden. Auch ein Recklinghäuser wurde schwer verletzt.

Am Montagmittag hat es gegen 13.45 Uhr A43 in Fahrtrichtung Münster gekracht. Nach ersten Erkenntnissen war ein Lkw-Fahrer in Richtung Münster unterwegs und musste zwischen Marl-Nord und Lavesum auf Höhe der Ausfahrt Haltern wegen einer Baustelle bremsen.

Das erkannte der 39-jährige Autofahrer aus Münster zu spät und fuhr auf den Lkw auf. Sein Peugeot verkeilte sich unter dem Auflieger. Der Autofahrer wurde schwer verletzt. Rettungskräfte befreiten den Münsteraner aus seinem Auto und flogen ihn mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Unfall auch auf der A52

Gegen 13.40 Uhr war es zusätzlich zu einem Unfall zwischen Marl-Zentrum und dem Autobahnkreuz Marl-Nord gekommen. Zwei Autos waren dort auf dem rechten Fahrstreifen auffeinandergefahren, nachdem der Fahrer des vorausfahrenden Autos seine Geschwindigkeit reduziert hatte. Zwei Menschen aus Recklinghausen und Ennepetal wurden dabei schwer verletzt. Sie mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (rn)

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen

Kommentare