Verkehrsunfall

Auffahrunfall auf der A2 - Sieben Menschen verletzt

Gütersloh (dpa) - Auf der A2 bei Gütersloh sind am Samstagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Mehrere Menschen wurden verletzt – darunter auch zwei Kinder.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 2 bei Gütersloh sind sieben Menschen verletzt worden. Laut Polizeibericht war ein 38 Jahre alter Autofahrer bei stockendem Verkehr auf der linken Fahrspur in Richtung Hannover auf ein vor ihm abbremsendes Auto aufgefahren. Beide Fahrzeuge kamen auf der Spur zum Stehen.

Alle sieben Insassen des zweiten Autos, darunter zwei Kinder, wurden am Freitagabend ins Krankenhaus gebracht. Zu ihrem Gesundheitszustand machte ein Polizeisprecher am Samstag zunächst keine weiteren Angaben. Der 27-jährige Fahrer des vorausfahrenden Wagens und seine zwei Mitfahrer blieben unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
Stadtrat von Oer-Erkenschwick wächst ab September um vier Politiker - das sind die Hintergründe
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
A 42 nach Gefahrgutunfall wieder freigegeben 
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Überraschung! Die SG Suderwich wirft den TuS Hattingen aus dem Kreispokal
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 
Warum ein römisches Totenbett aus Haltern in ganz Europa für Aufruhr sorgt 
Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Alle Informationen rund um das Bundesliga-Topspiel am Freitag
Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Alle Informationen rund um das Bundesliga-Topspiel am Freitag

Kommentare