Verkehrsunfall

Mehrere schwerverletzte Kinder bei Zusammenstoß von Schulbussen

Ammerndorf (dpa) - Mindestens vier Menschen seien am Nachmittag von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus Trümmern der Busse befreit worden, sagte ein Polizeisprecher vor Ort.

Bei einem Zusammenstoß von zwei Schulbussen nahe Ammerndorf im Kreis Fürth (Bayern) sind am Donnerstag mehrere Kinder schwer verletzt worden. Mindestens vier Menschen seien am Nachmittag von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus Trümmern der Busse befreit worden, sagte ein Polizeisprecher vor Ort.

Die Lage sei wegen der vielen Verletzten sehr unübersichtlich. Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen stießen zwei Schulbusse frontal zusammen. Ein weiteres Fahrzeug fuhr in die Unfallstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Video
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Das Winter-Trainingslager hat Borussia Ahsen nicht gutgetan
Das Winter-Trainingslager hat Borussia Ahsen nicht gutgetan

Kommentare