Verkehrsunfall

Siebenjährige bei Unfall mit Rennkart schwer verletzt

Gladbeck - Auf einem Parkplatz in Gladbeck ist ein siebenjähriges Mädchen mit einem Rennkart gegen einen Metallzaun gefahren. Das Mädchen trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Mit einem Rennkart ist ein siebenjähriges Mädchen am Sonntagabend um 20:23 Uhr auf einem Gladbecker Parkplatz gegen einen Metallzaun gefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei trug das Mädchen keinen Helm. Sie zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Die 49-jährige Mutter und ihr 34-jähriger Begleiter waren zum Zeitpunkt des Unfalls ebenfalls auf dem Parkplatz. An dem Rennkart entstand erheblicher Sachschaden. Es wurde für die weiteren Ermittlungen sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Wulfen schlägt Hertener Löwen, Citybasket siegt weiter
Wulfen schlägt Hertener Löwen, Citybasket siegt weiter

Kommentare