Verkehrsunfall

Siebenjährige bei Unfall mit Rennkart schwer verletzt

Gladbeck - Auf einem Parkplatz in Gladbeck ist ein siebenjähriges Mädchen mit einem Rennkart gegen einen Metallzaun gefahren. Das Mädchen trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Mit einem Rennkart ist ein siebenjähriges Mädchen am Sonntagabend um 20:23 Uhr auf einem Gladbecker Parkplatz gegen einen Metallzaun gefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei trug das Mädchen keinen Helm. Sie zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Die 49-jährige Mutter und ihr 34-jähriger Begleiter waren zum Zeitpunkt des Unfalls ebenfalls auf dem Parkplatz. An dem Rennkart entstand erheblicher Sachschaden. Es wurde für die weiteren Ermittlungen sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Achtung - Panzerblitzer "Ursula" ist zurück und bereits wieder im Einsatz
Achtung - Panzerblitzer "Ursula" ist zurück und bereits wieder im Einsatz
Herten-Forum:  Neuer Termin für die Eröffnung und erfreulicher Stand bei der Vermietung
Herten-Forum:  Neuer Termin für die Eröffnung und erfreulicher Stand bei der Vermietung
Jörg Hülsmann bringt die Fußballer des VfB Hüls auf Vordermann
Jörg Hülsmann bringt die Fußballer des VfB Hüls auf Vordermann
Video
Heimwerkerglück! Ein Meisenkasten entsteht | cityInfo.TV
Heimwerkerglück! Ein Meisenkasten entsteht | cityInfo.TV
Wer sind die Hertener Jugendsportler des Jahres? Stimmen Sie jetzt für Ihre Favoriten!
Wer sind die Hertener Jugendsportler des Jahres? Stimmen Sie jetzt für Ihre Favoriten!

Kommentare