Vermisstenfall

15-Jähriger ist wieder aufgetaucht

RECKLINGHAUSEN - Gute Nachrichten von der Polizei: Der 15-jährige Recklinghäuser, der seit Dienstag vergangener Woche als vermisst galt, ist wieder da. „Er ist bei Verwandten aufgetaucht und allem Anschein nach wohlauf“, berichtet Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Anfrage.

Der Jugendliche aus Süd war vor einer Woche mit dem Auto seiner Mutter abgehauen und hatte sich tagelang nicht zu Hause gemeldet. Die Polizei hatte schließlich eine Fahndung auf dem Internet-Portal des Landeskriminalamtes veröffentlicht. Auch über den Internet- und Facebook-Auftritt der RZ hatte sich der Suchaufruf hundertfach verbreitet. "Wir sagen allen Usern vielen Dank fürs Teilen", so Polizeisprecherin Hörst.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer
Erstes Schützenfest in Marl fällt dem Coronavirus zum Opfer

Kommentare