+
Die Polizei hat vier Tage lang die Beleuchtung von Fahrradfahrern kontrolliert.

Kontrollen

84 Verwarngelder: Die Recklinghäuser Polizei hofft, dass den Fahrradfahrern ein Licht aufgeht

Die Beamten haben jetzt vier Tage lang Radler in Dorsten, Datteln, Marl und Recklinghausen kontrolliert. Worauf sie neben der Beleuchtung noch geachtet haben.

„Das verkehrssichere Fahrrad“ hilft nicht nur, sicher anzukommen, sondern war jetzt auch an vier Tagen ein großes Thema für die Polizei Recklinghausen. Beamte kontrollierten in Dorsten, Datteln, Marl und Recklinghausen Radfahrer. Der Grund: In diesen vier Städten war die Anzahl der Fahrradunfälle 2018 höher als in den anderen Städten des Zuständigkeitsbereiches.

Den Schwerpunkt legten die Polizisten auf die Beleuchtung bei den Zweirädern. Einsatzleiter Frank Mühlnickel erlebt es bei Kontrollen immer wieder, dass Verkehrsteilnehmer mit defektem oder falsch eingestelltem Licht unterwegs sind. Zudem seien auch Geisterradler ein Problem. „Sie gefährden sich und andere“, sagt der Polizeihauptkommissar.

Nicht nur Strafen, auch Gespräche

Bei den Kontrollen in den vier Kommunen erhoben die Beamten bei Radfahrern insgesamt 84 Verwarngelder aufgrund defekter oder fehlender Beleuchtung sowie für das Fahren in die falsche Richtung. Mit 248 Radlern führten die Polizisten Beratungsgespräche, in denen sie für Gefahren sensibilisierten, die ein nicht verkehrssicheres Fahrrad mit sich bringt. Frank Mühlnickel: „Auch helle Kleidung sowie Reflektoren, Leuchtstreifen, Warnwesten und Blinker helfen dabei, dass andere Verkehrsteilnehmer einen im Dunklen besser wahrnehmen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Friedliche Protest-Aktion gegen AfD-Politiker, Unfall mit drei Verletzten, Klimaschutz kontra Stadtentwicklung 
Friedliche Protest-Aktion gegen AfD-Politiker, Unfall mit drei Verletzten, Klimaschutz kontra Stadtentwicklung 

Kommentare