Vier Abflüge am Freitag

Flughafen Dortmund von Ryanair-Streik nicht betroffen

DORTMUND - Der Pilotenstreik bei der irischen Fluggesellschaft Ryanair hat Passagiere am Dortmunder Flughafen am Freitag (22.12.) nicht betroffen. Alle vier Ryanair-Maschinen, die am Freitag in Dortmund auf dem Flugplan standen, sind geflogen.

Vier Ryanair-Flüge standen am Freitag (22.12.) auf dem Flugplan auf dem Plan des Dortmunders Flughafens. Es waren die Flüge nach

Flughafen Dortmund von Ryanair-Streik nicht betroffen

Flughafen-Sprecherin Annika Neumann sagte am Freitagvormittag, dass alle Ryanair-Flüge stattfänden.

Ryanair-Streik fiel nicht so hart aus wie befürchtet

Das überrascht indes nicht völlig, hatte die Vereinigung Cockpit (VC) am Donnerstag (21.12.) auch nur Streiks am Freitag zwischen 5.01 und 8.59 Uhr angekündigt.

Doch auch am Freitagmorgen traf der erste Pilotenstreik bei Ryanair die Passagiere an deutschen Flughäfen nicht so hart wie befürchtet. Zahlreiche Ryanair-Flüge starteten pünktlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest

Kommentare