Wannestraße in Syburg

Auto überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

Syburg - Bei einem Unfall auf der Wannestraße in Syburg hat sich am Donnerstagmorgen ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Der 20-jährige Fahrer des Wagens hatte Glück im Unglück.

Auf der Wannestraße in Dortmund hat sich am Donnerstagmorgen (30.11) das Auto eines 20-Jährigen überschlagen. Der Dortmunder war gegen 6.20 Uhr in Richtung Westen unterwegs, als ihm ein anderer Fahrer, ein 53-jähriger Dortmunder, entgegenkam.

Der 20-Jährige verriss daraufhin sein Lenkrad und kam so mit seinem Wagen ins Schleudern. Das Auto des Mannes überschlug sich und rutschte liegend gegen ein geparktes Auto, das am Fahrbandrand stand. Der Wagen lag dabei auf dem Dach.

20.000 Euro Schaden - aber Fahrer nur leicht verletzt

Warum der junge Mann das Lenkrad umriss, ist bislang noch ungeklärt. Der junge Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 20-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der junge Mann hatte Glück im Unglück und trug bei dem Unfall nur leichte Verletzungen davon.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest

Kommentare