Der Eisblock mit dem eingefrorenen Fuchs in Fridingen. Das Tier war auf dem dünnen Eis der Donau eingebrochen und ertrunken.
+
Der Eisblock mit dem eingefrorenen Fuchs in Fridingen. Das Tier war auf dem dünnen Eis der Donau eingebrochen und ertrunken.

Als Warnung ausgestellt

Fuchs bricht in Donau ein - und gefriert zum Eisklotz

FRIDINGEN - Als Warnung vor gefährlichen Eisflächen hat ein Jäger in Fridingen bei Tuttlingen einen tiefgefrorenen Fuchs ausgestellt. Das Tier sei ins Eis der Donau eingebrochen, ertrunken und dann eingefroren. Nun steht er konserviert im Eisblock auf dem Hof des Jägerhauses.

„Wir haben den Eisblock mit dem Fuchs am 2. Januar herausgesägt und als Mahnung auf dem Hof des Jägerhauses zur Schau gestellt“, sagt der Jäger Franz Stehle am Freitag. Dass Tiere in der Nähe in der vereisten Donau einbrechen, sei gar nicht so selten, berichtete Stehle aus seiner Jägerpraxis. „Einmal habe ich ein tiefgefrorenes Reh entdeckt, Wildschweine in den letzten 40 Jahren schon drei, vier Mal.“

Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, ist der Fuchs bereit am 9. Dezember eingebrochen - Anfang des Jahres sägte Stehle ihn dann aus dem Eis. Vermutlich habe er sich für die Nahrungssuche auf das dünne Eis gewagt - beispielsweise, um Wasservögel zu erbeuten. Im Internet sorgt der tiefgefrorene Fuchs für durchwachsene Reaktionen: Während einige Twitter-Nutzer trauern, reißen andere schon Witze.

Dass ausgerechnet ein Fuchs, dem man Schläue und Listigkeit nachsagt, in Fridingen dem Donaueis zum Opfer fiel, hat eine tragikomische Note: Er ist das Wappentier der örtlichen Narrenzunft. „Dies ist aber keineswegs ein Fastnachtsscherz, sondern ganz real“, versicherte Stehle. Bedauerlich für ihn: Nach dem Auftauen des Eisblocks werde das Fuchsfell nicht mehr brauchbar sein.

Mit Material von dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt - Acht weitere Todesfälle - Impfstoff fehlt: Dutzende Termine abgesagt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt - Acht weitere Todesfälle - Impfstoff fehlt: Dutzende Termine abgesagt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz sinkt - Acht weitere Todesfälle - Impfstoff fehlt: Dutzende Termine abgesagt
Nervenkrieg um Unions-Kanzlerkandidatur - Schalke vor dem Abstieg - Polizei sprengt Glücksspiel-Treff in Herten - Böse Panne in Schnelltestzentrum in Castrop-Rauxel
Nervenkrieg um Unions-Kanzlerkandidatur - Schalke vor dem Abstieg - Polizei sprengt Glücksspiel-Treff in Herten - Böse Panne in Schnelltestzentrum in Castrop-Rauxel
Nervenkrieg um Unions-Kanzlerkandidatur - Schalke vor dem Abstieg - Polizei sprengt Glücksspiel-Treff in Herten - Böse Panne in Schnelltestzentrum in Castrop-Rauxel
Junger Motocrossfahrer verunglückt tödlich, A43-Sperrung sorgt für mehr Verkehr auf Recklinghäuser Straßen, Impftermine für die Jahrgänge 1946/47,  Saison im Amateurfußball offenbar beendet.
Junger Motocrossfahrer verunglückt tödlich, A43-Sperrung sorgt für mehr Verkehr auf Recklinghäuser Straßen, Impftermine für die Jahrgänge 1946/47, Saison im Amateurfußball offenbar beendet.
Junger Motocrossfahrer verunglückt tödlich, A43-Sperrung sorgt für mehr Verkehr auf Recklinghäuser Straßen, Impftermine für die Jahrgänge 1946/47, Saison im Amateurfußball offenbar beendet.
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung

Kommentare