+
Recklinghausen, Hernerstr. Einschub des ersten Brückenelementes an der Schlachthofbrücke wird vorbereitet. Bahnverkehr wird ab für 10 Tage eingestellt. Foto: J. Gutzeit

Wegen Brückenbauarbeiten

Recklinghausen: Bahnverkehr wird zehn Tage eingestellt

RECKLINGHAUSEN - Bahnfahrer brauchen ab Freitagabend starke Nerven. Denn der Verkehr zwischen Recklinghausen und Gelsenkirchen wird für zehn Tage eingestellt. Grund ist der Einschub der neuen Bahnbrücke an der Herner Straße.

Betroffen sind die Regionalexpress-Linien und sowie der Fernverkehr. Planmäßig sollen die Züge am Montag, 26. November, ab 5 Uhr morgens wieder rollen. Bis dahin gibt es Schienenersatzverkehr. Busse pendeln zwischen den Hauptbahnhöfen in Recklinghausen und Gelsenkirchen mit Zwischenhalt in Wanne-Eickel. Einzelne Verbindungen enden bereits in Essen oder Haltern. Auch dort stehen dann Busse bereit. Auch auf der S-Bahnlinie 2 zwischen Recklinghausen und Dortmund kommt es zu Ausfällen und Störungen. Die Herner Straße ist bereits auf Höhe der zu ersetzenden Bahnbrücke an der Mündung zur Kurt-Schumacher-Allee voll gesperrt und bleibt dies bis Mittwoch, 28. November. Umleitungen sind ausgeschildert. Der Verkehr der Kurt-Schumacher-Allee wird im genannten Zeitraum nicht beeinträchtigt sein.

Die bestehende Brücke hat nach etwa 100 Jahren das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und wird durch ein Stahlbeton-Rahmenbauwerk ersetzt. Im Zuge der Arbeiten findet auch eine Wiederherstellung der derzeit unterbrochenen Geh- und Radwegtrasse statt, die auch als Kunstmeile bekannt ist.

Laut Bahn kostet die Baumaßnahme etwa 1,8 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

A43 komplett gesperrt, "RE leuchtet" eröffnet, Unwetter entwurzelt Bäume
A43 komplett gesperrt, "RE leuchtet" eröffnet, Unwetter entwurzelt Bäume
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten

Kommentare