Weihnachtstage-Bilanz

Feuerwehr fährt 111 Einsätze

RECKLINGHAUSEN. - 111-mal waren die Helferinnen und Helfer der Feuerwehr Weihnachten im Einsatz. Trotzdem war es ein ruhiger Dienst.

Nachdem sich nun am zweiten Weihnachtstag auch die letzten Feierlichkeiten langsam ihrem Ende neigen, zieht die Feuerwehr Recklinghausen Bilanz: Bei einem Wohnungsbrand am ersten Weihnachtstag in Süd verletzten sich zwei Menschen. Insgesamt war es aber trotzdem ein ruhiges Weihnachtsfest.

Im Zeitraum von Heiligabend bis zum zweiten Weihnachtstag um 12 Uhr fuhren die Feuerwehrleute 111 Einsätze. Zum Vergleich: 2017 waren es 140 Einsätze. Zum überwiegenden Teil war hierbei der Rettungsdienst gefordert: 102 Einsätze (2017: 132 Einsätze). Das Repertoire reichte vom internistischen bis zum chirurgischen Notfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt

Kommentare