Weihnachtstage-Bilanz

Feuerwehr fährt 111 Einsätze

RECKLINGHAUSEN. - 111-mal waren die Helferinnen und Helfer der Feuerwehr Weihnachten im Einsatz. Trotzdem war es ein ruhiger Dienst.

Nachdem sich nun am zweiten Weihnachtstag auch die letzten Feierlichkeiten langsam ihrem Ende neigen, zieht die Feuerwehr Recklinghausen Bilanz: Bei einem Wohnungsbrand am ersten Weihnachtstag in Süd verletzten sich zwei Menschen. Insgesamt war es aber trotzdem ein ruhiges Weihnachtsfest.

Im Zeitraum von Heiligabend bis zum zweiten Weihnachtstag um 12 Uhr fuhren die Feuerwehrleute 111 Einsätze. Zum Vergleich: 2017 waren es 140 Einsätze. Zum überwiegenden Teil war hierbei der Rettungsdienst gefordert: 102 Einsätze (2017: 132 Einsätze). Das Repertoire reichte vom internistischen bis zum chirurgischen Notfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
"Soko Fischbrötchen": Wo sind die Fischwagen vom Markt geblieben?
"Soko Fischbrötchen": Wo sind die Fischwagen vom Markt geblieben?
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße

Kommentare