+
In einem Garten in Velbert ist ein weißes Känguru entdeckt worden.

Im Garten entdeckt

Weißes Känguru flieht vor Feuerwehr in Velbert

Ein weißes Känguru ist in Velbert bei Wuppertal vor der Feuerwehr geflohen. Der Versuch, das Tier einzufangen, schlug fehl. Jetzt soll eine Falle aufgestellt werden.

Ein Anwohner hatte das Känguru am Samstagabend gegen 22.20 Uhr in seinem Garten entdeckt, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Eintreffende Einsatzkräfte versuchten das kleine weiße Känguru einzufangen - ohne Erfolg.

Das Tier hüpfte munter in ein Weizenfeld. Der zwischenzeitlich gefundene Halter des Tieres erklärte, am Sonntag eine Falle für das Tier aufzustellen.

Die Feuerwehr beendete damit ihren Einsatz. Laut Sprecher war das Känguru am Sonntagmittag noch nicht wieder aufgetaucht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Teutonia SuS Waltrop strahlt: Dieser Neuzugang soll die Sturmprobleme lösen 
Teutonia SuS Waltrop strahlt: Dieser Neuzugang soll die Sturmprobleme lösen 
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Dreimal die Woche ans Mittelmeer: Flughafen Dortmund erweitert sein Streckennetz
Dreimal die Woche ans Mittelmeer: Flughafen Dortmund erweitert sein Streckennetz
Unfall am Erdbeerfeld: Verletzte Kinder (2/5) und Mutter müssen ins Krankenhaus
Unfall am Erdbeerfeld: Verletzte Kinder (2/5) und Mutter müssen ins Krankenhaus
So hoch ist die Zahl der aktuellen Coronavirus-Fälle im Kreis RE, Kinos dürfen öffnen
So hoch ist die Zahl der aktuellen Coronavirus-Fälle im Kreis RE, Kinos dürfen öffnen

Kommentare