+
Auf der A43 werden im Kreuz Herne Verbindungsfahrbahnen gesperrt.

Autobahn 43

Weltkriegs-Bomben-Suche am Kreuz Herne - das kommt auf die Autofahrer zu

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr nimmt im Kreuz Herne Sperrungen vor. Sie muss dort nach Bomben suchen. Was das für die Autofahrer bedeutet.

Weil für den sechsspurigen Ausbau der A 43 nach Weltkriegs-Bomben gesucht werden muss, sperrt die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr im Kreuz Herne die Verbindungsfahrbahn von der A 43 aus Bochum kommend auf die A 42 sowohl in Richtung Dortmund als auch in Richtung Oberhausen.

Die Sperrung ist nach Angaben von Straßen.NRW für die Zeit von Freitag, 11. Oktober, ab 21 Uhr bis Montag, 14. Oktober, um 5 Uhr angesetzt. Die Autofahrer werden bereits am Kreuz Bochum über die A 40 umgeleitet.

Man kann auch bis zum Kreuz Recklinghausen fahren

Alternativ haben sie die Möglichkeit, bis zum Kreuz Recklinghausen zu fahren, dort zu wenden und von Norden aus auf die A 42 zu fahren.

Das Autobahnkreuz Herne wird im Rahmen des A 43-Ausbaus neu gebaut, mit einigen Veränderungen. So wird die Überleitung von der A 43 aus Bochum kommend auf die A 42 Richtung Oberhausen zukünftig durch einen Tunnel führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
10. AOK-Firmenlauf in Oer-Erkenschwick: Das müssen Starter jetzt wissen 
10. AOK-Firmenlauf in Oer-Erkenschwick: Das müssen Starter jetzt wissen 
Von der Disco auf die Festival-Bühnen
Von der Disco auf die Festival-Bühnen
Bewaffneter Überfall auf Spielhalle: Zeugen verfolgen Täter - dann fällt ein Schuss
Bewaffneter Überfall auf Spielhalle: Zeugen verfolgen Täter - dann fällt ein Schuss

Kommentare