Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.
+
Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Weltrekordversuch in Recklinghausen, Ärger in Oer-Erkenschwick, Realschüler positiv getestet, „Caravan Salon“ eröffnet

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen

In Oer-Erkenschwck gibt es Ärger wegen des Lkw-Verkehrs. Nach dem Messerangriff in Waltrop geht es auf Ursachenforschung. Der „Caravan Salon“ ist eröffnet. In Recklighausen startet ein Weltrekordversuch. Alles zu den Coronazahlen im Kreis. Unser Nachrichtenüberblick:

Recklinghausen/Herten: Ein Schüler der Klasse 8d der Bernard Overberg Realschule hat am heutigen Freitag ein positives Testergebnis in Bezug auf Covid-19 erhalten. Der Schüler befindet sich nach Angaben des Kreises in Quarantäne. Damit mehren sich die positiven Testergebnisse. Ähnlich sieht es in Herten aus.

Waltrop : Mit diesem traurigen Vorfall ist Waltrop bundesweit in die Schlagzeilen gekommen: Bei einem Streit unter mehreren Jugendlichen zieht ein 13-jähriger Realschüler aus Waltrop ein Messer hervor und sticht zu. Stellt sich die Frage: Warum ist ein Kind überhaupt bewaffnet?

Recklinghausen: Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland sowie das Rekord-Institut für Deutschland (RID) laden für Samstag, 5. September, zu einem Weltrekordversuch Am Stadthafen 6 ein. Es geht um einen Bungeesprung im Rollstuhl.

Datteln: Auch eine Dattelner Schülerin des Comenius-Gymnasiums wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Auch ihr Bruder soll getestet werden. Er ist kein Schüler des Gymnasiums. Nun will der Kreis reagieren.

Oer-Erkenschwick: „Netto“ eröffnet noch vor Weihnachten in Oer-Erkenschwick - und bekommt einen attraktiven Nachbarn. Zwei Jahre haben die Verhandlungen gedauert. Jetzt steht fest, wer neuer Nachbar des sich noch in Bau befindlichen „Netto“-Marktes in Klein-Erkenschwick wird.

Kreis Recklinghausen: Die Sportvereine und Profi-Fußballclubs in Nordrhein-Westfalen müssen weiter Geduld aufbringen. Vorerst gibt es wenig Hoffnung auf Spiele vor einer größeren Anzahl von Zuschauern. Zunächst bleibt es bei der Vorgabe durch die am 1. September in Kraft getretene Corona-Schutzverordnung in NRW. Sie erlaubt nicht mehr als 300 Zuschauer. „Sportveranstaltungen mit über 300 Zuschauern sind aktuell nicht zulässig“, bestätigte ein Sprecher des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales der Deutschen Presse-Agentur.

Waltrop: Großer Bahnhof für eine Brücke. Seit Freitag ist die Hebewerkbrücke in Waltrop-Oberwiese tatsächlich wieder freigegeben für den Verkehr. Weit über 120 Bürger waren gekommen, um die Wiedereröffnung mit eigenen Augen zu sehen. Unter anderem hatten Schüler der Schule Oberwiese bunte Plakate gestaltet.

Oer-Erkenschwick: Anwohner der Straße „An der Aue“ in Oer-Erkenschwick sind sauer. Eine Großbaustelle sorgt vor ihrer Haustür für reichlich Lkw-Verkehr. Jetzt gibt es eine neue Regelung.

Essen: Wie Kinder im Ruhrgebiet zwischen 1945 und 1989 groß wurden, beleuchtet ab Montag eine „Erinnerungsausstellung“ im Ruhr Museum in Essen. In der Schau „Kindheit im Ruhrgebiet“ werden 66 Objekte zusammen mit den persönlichen Erinnerungen ihrer Besitzer aus Lebensbereichen wie Schule, Familie, Hobbys oder Sport präsentiert. Gezeigt werden etwa ein paar Schlittschuhe aus dem Jahr 1945, ein Kaufmannsladen aus den 1930er Jahren oder ein selbst gebauter Seifenkisten-Rennwagen aus dem Jahr 1983. 140 Fotografien aus dem Fotoarchiv des Museums begleiten die Stücke. 

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 1860 Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 1719 als geheilt. Bislang kam es zu 44 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 97 aktuelle Infektionen.
Corona-Epidemie: Sie stellen uns Fragen, unsere Experten antworten
Wirtschaftliche Hilfen – Anträge und Formulare im Überblick
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Auf ihrer Tour durch Deutschland hat Sahra Wagenknecht Halt in Datteln gemacht. Vor etwa 120 Besuchern auf dem Neumarkt sprach sie über die Ziele ihrer Partei Die Linken. Unser Team von Cityinfo.tv war vor Ort.

Weitere Themen des Tages und News aus der Nacht

Basel:  Auf dem kurzen Charterflug von Stuttgart und beim Abschlusstraining in Basel wird Joachim Löw nochmal genau bei seinen Spielern nachfragen. Der Bundestrainer muss bis zum Anstoß des zweiten Nations-League-Spiels am Sonntag (20.45 Uhr/ZDF) gegen die Schweiz herausfinden, „wer sich in der Lage fühlt, im Vollbesitz der Kräfte zu sein“, wie der 60-Jährige selbst die Anforderung an die Startelfspieler im St. Jakob-Park formulierte. Auch gegen die Schweizer mit ihrer großen Bundesliga-Fraktion im Kader steht Löw vor dem gleichen Problem wie beim Last-Minute-Remis gegen Spanien. Er möchte mit einem Sieg für eine positive Stimmung in der schwierigen EM-Saison sorgen. 

Leipzig: In Leipzig ist am Abend eine Spontandemo im linksalternativen Stadtteil Connewitz eskaliert. Vermummte schmissen laut Polizei Pflaster- und Ziegelsteine auf einen Polizeiposten und eintreffende Einsatzkräfte, Mülltonnen wurden angezündet und brennende Barrikaden auf die Schienen der Straßenbahn gelegt. Ersten Erkenntnissen nach, wurden acht Beamte leicht verletzt. Sechs Polizeifahrzeuge wurden beschädigt. Festnahmen gab es zunächst keine. Die Polizei setzte Tränengas ein. 

Berlin: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist offen für eine mögliche Verkürzung der Quarantäne bei Corona-Verdachtsfällen von derzeit 14 auf nur noch zehn Tage. Es gelte jetzt abzuwägen, was „die richtige Quarantäne-Länge“ für Herbst und Winter sei, sagte der CDU-Politiker in Berlin. Bis Anfang Oktober solle ein angepasstes Konzept zum weiteren Vorgehen bei Tests und Quarantäne erarbeitet werden. 

Düsseldorf: Mit dem Caravan Salon hat in Düsseldorf nach Angaben der Messewirtschaft die bislang größte Ausstellung in Deutschland seit den Einschränkungen in der Corona-Pandemie. Pro Tag dürfen maximal 20 000 Besucher zu den Ständen der 350 Aussteller kommen. Sie müssen vorher ein Ticket im Internet buchen. Jeder Besucher muss an den zehn Messetagen bis zum 13. September zudem genug Abstand zu fremden Menschen halten und eine Maske tragen. Auch an anderen Standorten in NRW ist das Messegeschäft wieder angelaufen.

Messe „Caravan Salon“ eröffnet

Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen.
Zahlreiche Modelle gibt es auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen. © Randolf Leyk

Münster: Im Missbrauchsfall Münster hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen fünf Beschuldigte erhoben. Dabei steht ein 27-Jähriger im Mittelpunkt. Laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft Münster soll er über Jahre bei mindestens 26 Gelegenheiten den Sohn seiner Lebensgefährtin vergewaltigt haben. Der Tatvorwurf lautet auf schweren sexuellen Missbrauch und Beihilfe. Ein Ort für den Missbrauch war eine in der Zwischenzeit abgerissene Gartenlaube in einem Kleingartenverein in Münster.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Am Vormittag ist der Himmel stark bewölkt bis bedeckt, vielerorts regnet es. Am Nachmittag bringen Wolken immer wieder Regenschauer. Die Höchstwerte betragen 20 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 12 Grad. Der Wind säuselt leicht aus West.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Lage auf den Straßen in NRW

Auch am Samstag kann es mitunter voll werden. Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Die Zahl der Nacht

4503: Das ist die Zahl der in den letzten 24 Stunden neuen positiv getesteten Corona-Menschen in Spanien. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat in Spanien damit den höchsten Wert seit Ende des Lockdowns im Juni erreicht. 

Die Trends in den Sozialen Medien

Die Tour die France ist wieder seit sieben Etappen unterwegs.
(mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Höchstwerte
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Höchstwerte
Coronavirus im Kreis RE: Bundeswehr in NRW im Einsatz, Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Höchstwerte
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen

Kommentare