Westfalenpark geschlossen

Zwei Bombenblindgänger am Sonnensegel wurden erfolgreich entschärft

Im Westfalenpark wurden zwei Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Beide waren gegen 19.45 Uhr erfolgreich entschärft.

Das denkmalgeschützte Sonnensegel soll im nächsten Jahr endlich saniert werden. Und die Vorbereitungen dafür sind bereits angelaufen - unter anderem mit Suche nach Bombenblindgängern aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Dabei wurden die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes an diesem Dienstag fündig. Gleich zwei Bombenblindgänger britischer Herkunft wurden noch am Abend entschärft.

Die Vorbereitungen dafür hatten sich in Grenzen gehalten: Anwohner waren nicht betroffen. Im Evakuierungsradius lagen außerhalb des Parks lediglich zwei kleinere Abschnitte der Florianstraße und des Flamingowegs mit einem Bürogebäude, das zurzeit von der Firma Wilo genutzt wird. Der Westfalenpark war ab 17.30 Uhr für Besucher geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Verkaufsoffener Sonntag in Recklinghausen, Überraschung in Waltrop und Geschenke vom VRR
Verkaufsoffener Sonntag in Recklinghausen, Überraschung in Waltrop und Geschenke vom VRR
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich"
Edeka-Parkplatz: Parkscheibe ist jetzt Pflicht - Knöllchen gibt es "herkömmlich"

Kommentare