Wetter

Leichter Schneefall im Kreis Recklinghausen

Kreis RE - Der Winter feiert am Mittwoch erneut ein kurzes Intermezzo in unserer Region. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine amtliche Warnung für den Kreis Recklinghausen herausgegeben.

Am Mittwochmorgen sind bereits erste Schneeflocken im Kreis gefallen und liegengeblieben. Im Laufe des Tages könne es zu Schneemengen zwischen 1 und 3 Zentimetern kommen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Die Höchsttemperaturen liegen demnach bei 1 Grad Celsius und gehen in der kommenden Nacht auf Werte knapp unter dem Gefrierpunkt zurück.

Vorsicht geboten ist vor allem in Lagen über 200 Metern. Hier könne bei Dauerfrost eine Schneedecke liegen bleiben, sagte ein DWD-Sprecher. In der Eifel und im Bergischen Land sei mit einer Schneedecke von 1 bis 5 Zentimetern zu rechnen.

Auch wenn es im Flachland nach Angaben des Sprechers eher zu Schneematsch kommt, ist überall auf den Straßen mit Glättegefahr zu rechnen. Gerade bei einsetzendem Schneefall könnten die Temperaturen besonders bis zum Mittag unter 0 Grad sinken und auch in tieferen Lagen rutschig werden.

Weitere Infos auf der .

In der Nacht war es auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen ruhig geblieben. Glätteunfälle gab es laut Polizei keine.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung

Kommentare