Wetter

Mild, trocken und bewölkt zum kalendarischen Frühlingsbeginn

Offenbach (dpa/lnw) - Mit dem kalendarischen Frühlingsbeginn am Mittwoch wird das Wetter in Nordrhein-Westfalen meist mild und trocken. Zwar ist es in den kommenden Tagen oft bewölkt, mit bis zu 20 Grad aber auch frühlingshaft warm, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch mitteilte.

Grund ist ein Hoch über dem Ostatlantik. In den Nächten fallen die Temperaturen allerdings an einigen Orten auf Werte um den Gefrierpunkt. Am Donnerstag zeigt sich nur im Rheinland die Sonne. Über den anderen Landesteilen hängen oft dichte Wolken. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 14 und 18 Grad. Bis zu 20 Grad zeigt das Thermometer am Freitag. Dann scheint den ganzen Tag die Sonne, bevor am Samstag wieder Wolken die Überhand gewinnen.

DWD-Vorhersage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran

Kommentare